Männliches Kaninchen + 1 oder 2 oder 3 Partnerin?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde dir Rammler + 2 Weibchen empfehlen, das hat bei mir am besten funktioniert. Wenn die Weibchen sich streiten funktioniert der Rammler als Puffer. Außerdem wenn du eh so viel Platz hast finde ich das 1 Rammler + 1 Weibchen doch ein bisschen wenig sind :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackPony82
11.08.2016, 16:32

Danke für deine Antwort :)

Gab es bei dir dann nie Stress zwischen den Weibern? Hab das so viel im intenet gelesen das das so viel Stress geben soll. Kanns mir aber auch nicht wirklich vorstellen da die 2 ja Geschwister sind :)

0
Kommentar von monara1988
11.08.2016, 20:08

Ich würde dir Rammler + 2 Weibchen empfehlen, das hat bei mir am besten funktioniert.

Nur weil das bei Dir geklappt hat (glaubst Du wirklich? Wie lange hast Du sie schon so zusammen?) heißt das nicht, das dies eine gute Kombination ist! Im Gegenteil... -.-

Diese Konstellation bitte niemals weiterr empfehlen!

3

Hi,

Hallo ich besitze ein männliches Kaninchen und möchte ihm eine neue Freundin besorgen (hab schon einen Wurf gefunden alle top gesund)
jetzt überleg ich schon die ganze Zeit wie ich es am besten mache.

Was ist mit der alten Partnerin von letzten Monat mit der er sich nicht verstanden hat? Ist die schon tot oder haben die sich doch nicht verstanden?

Rammler + Weibchen klappt ja meistens aber es gibt halt momentan keine anderen Interesenten für die Tiere und somit bis jetzt noch keine anderen abnehmer (der Nachwuchs war ungeplant).

Ungeplanter Nachwuchs ist immer schlecht; da kommen häufig krankte oder behinderte Tiere bei raus. Besser immer Finger weg.

Und nur weil es keine anderen Interessenten gibt muss man ja nicht alle nehmen. Für die meisten Kaninchen gibt es keine Interessenten weil sie wahl-/ sinn-/ und planlos vermehrt werden....

Rammler + 2 Weibchen soll ja oft klappen kann aber ja sein das eins dann ausgeschlossen wird. Wie hoch ist den da die Chance?

Rammler + 3 Weibchen ist halt dann echt ne große Gruppe nicht das der Platz oder so nicht ausreichen würde aber da gibts doch bestimmt oft 
reibereien oder?

Wer schreibt das? Wozu hatte ich Dir bei der einen Frage (link oben gepostet) 3 Expertenwebseiten gennant? Da wird nicht empfohlen dass das geht und das sagt auch keiner (der Ahnung hat), und das aus folgendem Grund: das geht meist nicht, oder nicht dauerhaft gut!

Immer gleich viele oder mehr Männchen als Weibchen!

Bei Meerschweinchen hingegen ists umgekehrt; da sollte man mehr Weibchen als Männchen nehmen^^

Noch dazusagen sollte ich vll das der Platz kein Problem ist und das meiner jetzt ca 1 Jahr ist und die kleinen 10 Wochen alt. Sind alles Deutsche Riesen :)

Mit 10 Wochen dürfen sie nicht zu einem 1 Jahre alten Kaninchen; dazu müssten die mind. 16 Wochen alt sein! Vorher kann eine Vergesellschaftung zu ernsthaften Verletzungen der Jungtiere führen, vorallem wenn man ein unkastriertes Männchen auf sie loslässt!

Und ich wiederhole mich; Dein Männchen MUSS KASTRIERT WERDEN! Informiere Dich und suche Dir verdammt nochmal einen kaninchenkundigen Tierarzt! Das ist schwer, aber es gibt sie XD

Hier nochmal:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackPony82
15.08.2016, 11:09

Hallo monara1988

Seine alte Partnerin ist gestorben ja (sie haben sich aber nach anfänglichen Schwierigkeiten gut verstanden)

Er ist unfruchtar, also ist auch kein Nachuchs möglich!

Das Kastrieren würde ich ja gerne machen. Aber wie soll ich das bitte tun wenn mir 3 TA davon abratten? Sein einer Hoden ist einfach zu klein und die Gefahr das da was passiert ist groß!

Und natürlich kann sich da ein Tumor bilden das weiß ich durchaus, aber ihn jetzt unters Messer zu legen und ihn dadurch vll zu töten oder großen schmerzen auszusetzen nur weil es sein kann? Wenn mein TA oder ein anderer TA zu dem ich gehe mir sagt "Das muss entfernt werden" dann hab ich da überhaupt keine Einwand dagegen! 

Also würdest du mir empfehlen ein Kaninchen zu nehmen?

Und nachdem ich meinen Herrn sehr gut kenne weiß ich das er niemals angreifen würde. Außerdem lass ich die 2 oder 3 (je nachdem) ja auch nicht aus den Augen und einen Rückzugsort für das/die Kleine/n wo er nicht rein kommt gibt es ja auch noch!

0
Kommentar von kevinmaier18
24.08.2016, 12:14

Bitte halt doch einfach den Mund, wenn man von der Situation kaum Ahnung hat. Wenn du findest, dass die Kaninchen trotz großem Gehege und frischen Futter ein Problem haben, dann sprich es doch bitte direkt an... außer es gibt natürlich keins. Außerdem denke ich, dass die Kaninchen gut aufghoben sind. ;)

0

Ist dein rammler kastriert ? Das ist erstmal das wichtigste 🤔 ich habe übrigens 2 kastraten und es klappt super 😍 kein gezicke:D Weibchen sind sehr sehr zickig. Deshalb nie mehr mädls als Jungs .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackPony82
15.08.2016, 11:34

Er ist unfruchtbar. Man kann ihn leider nicht Kastrieren weil sein Hoden zu klein ist. :( 

Danke für deine Antwort

0

männliches kastiertes ! kaninchen plus eine partnerin. richtig vergesellschaften!
diebrain.de
kaninchenwiese.de
kaninchen-info.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

da Kaninchen Weibchen richtige Zicken sein können und sehr territorial  sind, sollte man entweder die gleiche Anzahl Männchen und Weibchen haben oder mehr Männchen (natürlich alle Jungs kastriert)

Mehr Weiber als Jungs ist kann schon wieder zu Problemen und Streitigkeiten führen. Auch die Tatsache dass sie Geschwister sind, ändert daran wenig,

Wenn du den Kaninchen ausreichend Platz bieten kannst, mache doch eine 4er-Gruppe mit 2 Mädels und 2 Jungs


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackPony82
11.08.2016, 16:46

Würde ich gerne ist aber nicht möglich da meiner unkastriert ist. Man kann ihn leider auch nicht kastrien. Er hat nur 1 Hoden der auch noch zu klein ist. War bei mehreren TA. Die Vorbesitzerin hat ihn mit mehreren Weibchen gehalten. Ich selbst weiß nur das er sich mit meinem Weibchen verstanden hat ohne Probleme.

0
Kommentar von TheFreakz
11.08.2016, 18:50

Hast Du Sie denn richtig Vergesellschaftet? Und jede Kaninchen fetzen bei einer VG. Unsere längste VG dauerte über einen Monat.

3

Rammler + 1
Du bist nicht für den ganzen Wurf verantwprtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackPony82
11.08.2016, 16:43

Stimmt natürlich. Hab halt nur angst das sie dann schnell Angst bekommt weil sie halt erst 10 Wochen sind und er halt doch schon 1 Jahr

0
Kommentar von Nurneidee
11.08.2016, 17:30

Langsam annähern.. erst zwei Käfige usw.

0
Kommentar von Viowow
12.08.2016, 08:57

niemals käfig an käfig!

3

Was möchtest Du wissen?