Männer+frauen=Freunde Oder immer mit Option auf mehr bei einem?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin als Frau z.b. mit einem schwulen Mann eng befreundet, da erhofft sich keiner mehr - und ein paar männliche Hetero-Freunde hab ich auch noch, ohne Optionen auf mehr von beiden Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Praxis belegt es zu genüge, es kann zwischen einer Frau und einem Mann respektive zwischen einem Mädchen und einem Jungen, durchaus eine sehr gute und in jedem Zoll auch aufrechte Freundschaft existieren. Dabei kommt es dann auch zu keinerlei Spannungen hinsichtlich der gegenseitigen erotischen Anziehung bzw. anders ausgedrückt, wo keiner der beiden sich von dem anderen mehr als eben die ganz normale Freundschaft erhofft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
mir ist das Relativ egal. -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Sogar die meisten meiner Freunde sind weiblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasmxrx
29.10.2015, 21:39

und du willst von keiner was Hand aufs Herz

0

Natürlich. Meinen besten freund kenne ich 8 jahre lang und triff mich oft mit ihm. Aber ich würde nie was mit ihm anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasmxrx
29.10.2015, 21:08

kann es sein dass er seit 8 Jahren nicht nur auf seine Chance wartet

0
Kommentar von noname978
30.10.2015, 06:29

Ja. Er mag eine andere und hat das mir auch gesagt. ;)

0

Ja, ich habe viele gute männliche Freunde. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasmxrx
29.10.2015, 21:08

und keiner würde gerne mal mit dir in die Kiste?

0
Kommentar von annitobanana
29.10.2015, 21:22

Wir sind 15-16 Jahre alt. ;)

0

Was möchtest Du wissen?