Männerfrage: Großcousine / Cousine 2. Grades kein Thema für euch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sobald man jemanden seine (bluts ) Verwandtschaft nennt ist er/ sie tabu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
06.03.2016, 16:22

Wieso?

0
Kommentar von nicinini
06.03.2016, 21:11

meine Meinung. du hattest doch gefragt wie andere darüber denken und das ist halt meine Einstellung dazu

0

Rechtlich hast du schon bei Cousinen 1. Grades kein Problem.

Allderdings können Beziehungen in der Verwandschaft noch viel mehr als Beziehungen mit Arbeitskollegen Einfluss auf andere persönliche Beziehungen nehmen und Hecktik in dein Leben bringen. Ich denke nicht daß es das für nen ONS wert ist.

Wenn dir die Beziehung wirklich was wert ist mußte es auskämpfen, aber wegen nem ONS nen Familienstreit riskieren, neeee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nur ein "einmaliges" Sexerlebnis, also einen ONS suchst, braucht es doch nicht deine 500 km entfernt wohnende Cousine 2. Grades zu sein. Das kannst du auch an deinem Wohnort haben. Du kannst auch zu einer Prosti tuierten gehen. Rein juristisch ist es meines Wissens (ich mag mich irren) erlaubt, aber es macht keinen Sinn. Zudem kann es in der Verwandtschaft herumerzählt werden und Familienbande zerstören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung