Männer und Frauen - Unterschiede?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt ganz klare Unterschiede zu Männer und Frauen. Oder vielmehr zwischen dem Maskulinen und dem Femininen. Ausnahmen gibt es sicherlich auch, aber die lassen sich an einer Hand abzählen.

Frauen sind grundsätzlich mal total emotionale Wesen. Egal wie "hart" sie sein mögen, so basieren ihre Entscheidungen oft auf der Grundlage ihrer Gefühle. Sie sind verdammt gut darin Gefühlszustände zu erkennen. Männer checken das oft überhaupt gar nicht.

Männer hingegen haben oft ein Ehrgefühl. Stolz. Sie handeln oft auf logischen und sachlichen Gründen. Deshalb sind auch Männerfreundschaften was ganz anderes.

Beides hat seine Daseinsberechtigung. Und genau darum geht es. Beide Seiten haben sie ihre Stärken und Schwächen.

Ich will hier jetzt nicht viel schreiben, denn die Liste ist lang und ich müsste sie erklären, damit keine großen Diskussionen entstehen.

Erfahrungen?

Ich weiß wenn ich bei einem Date den ganzen Tag plane, ist die Frau überglücklich. Ich weiß auch, wenn ich das nicht tue, dann sind meine Chancen für ein zukünftiges Date eher schlecht.

Ich weiß auch, dass nach wie vor die Frauen von Männern - weil sie eben Männer sind - etwas erwarten. Genauso erwarten Männer etwas von Frauen. Und das sind oftr genug gegensätzliche Dinge.

Einfach mal eine Frau fragen, wass sie so generell von Männer erwartet oder umgekehrt. Und schon hast du - egal bei welcher Antwort - den Beweis, dass Männer und Frauen eben nicht gleich sind und von dem anderen etwas bestimmtes erwarten. Alleine die Erwartungshaltung zeigt uns wie Unterschiedlich beide Geschlechter sind.

Wenn sie "schwach" ist, will er sie beschützen. Umkehert wird sie aber auf ihn herum hacken und als Weichei beschimpfen, wenn er nicht stark ist.

Es könnte hier noch sehr viel schreiben, aber das findet ihr alles schon selbst raus. Egal wie sehr was politisch korrekt ist, die Tatsachen kann man nicht weg wischen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir mal diese bekannten Bücher ( warum Frauen nicht einparken können und Männer nicht zuhören oder so), dass sind eigentlich hilfreiche Klassiker zum Thema

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HirnlosOo
20.05.2016, 23:33

Geht es bitte vieleicht etwas konkreter, was die Buchtitel angeht?

0
Kommentar von HalloRossi
21.05.2016, 05:59

Gib Allan Pease als Autor ein, dann findest du alles was du brauchst. PS dachte immer, diese Bücher kennt jeder

0

Um noch was selbst zu Ergänzen:

Ich habe mal gehört, dass Frauen es lieber mögen, wenn man ihnen einfach nur zuhört und nicht gleich - bei Problemen zum Beispiel - mit Ratschlägen kommt. Bei Männern ist ads anders.

Männer denken direkt und "logisch" von Punkt A nach Punkt B. Frauen wiederum gehen auch mal andere Wege und beherrschen das schöpferische Chaos, kommen jedoch auch ans gleiche gewünschte Ziel.

Quellen:

1. "Jürgen Höller - Sag ja zum Erfolg"

(http://www.amazon.de/Sag-zum-Erfolg-J%C3%BCrgen-H%C3%B6ller/dp/3430148170)

2. "The Sacred Geometry of the universe"

(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dass die Evolution da einen Riesenschritt gemacht hat. 

Männer und Frauen waren zwar unterschiedlich. Ich stamme noch aus einer Generation, wo die Mutter für den Haushalt und die Erziehung zuständig war und der Vater eben der Herr im Hause. Auch wurden Jungs und Mädchen unterschiedlich erzogen. Aber in der jetzigen Zeit ist das nicht mehr so krass. Ich kenne viele junge Männer, die auch Elternzeit nehmen, weil sie auch am Aufwachsen und der Betreuung der Kinder teilhaben wollen. 

Die Familie und auch die Kommunikation sind wichtiger geworden. 

Deshalb finde ich die Unterschiede nicht mehr so groß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Männer geben Schutz, Frauen wollen Schutz.

Männer sind zahlenorientierte, körperfixierte, paranoide und selbstzweifelnde Wesen.

Frauen sind dementgegen im Erwachsenenalter eher charakterorientierte, normtreue, eifersüchtige (in allen Lebensbereichen), undominante Wesen.

Beide suchen immer ihr Optimum an diesen Faktoren, sowie Anerkennung und die bestmöglichen Lebensumstände.

Ich denke aus diesen (und vielleicht ein paar anderen) Wesenszügen können alle anderen Eigenheiten erlangt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung