Frage von Alina35569, 65

Männer, meint er es ernst oder bin ich nur zum Spaß da?

Hallöchen, ich bin mit meinem Freund 17 Monate zusammen, und manchmal habe ich das Gefühl, er ist mit mir zusammen, weil es ihm Körperlich mit mir gefällt...klar, es ist schön, wenn es Körperlich gut zur Sache geht und es passt, aber ich finde, für eine Beziehung gehört mehr dazu...

Bei jedem Treffen berührt er mich (an intimen Stellen halt) und ich ihn dann auch... Er hat nicht so viel Lust, irgendwo hinzugehen, auszugehen oder so...er möchte am liebsten mit mir zu Hause bleiben. Ich finde es zu oberflächlich so... Ich finde es auch nicht gut, dass immer nur ich etwas vorschlage, wo wir mal hingehen könnten..er schlägt von sich aus nichts vor.. Ich habe ihm schon gesagt, dass ich nicht so gerne immer rumliege und mich in einer Beziehung Körperlich beschäftige, und habe ihm auch mal gesagt, dass ich es schön fände, wenn er auch mal was vorschlüge. Seine Antwort war nur, dass ich das ja so gut könne, deshalb sollte ich auch vorschlagen...

Er ist 17, ich 16. Ich möchte auch mal mehr mit ihm erleben...ich möchte ausgehen, doch er hat keine Lust dazu, bzw. wir wissen nicht, mit wem...

Ich bin mir manchmal nicht sicher, ob er mich wirklich braucht, weil er mich liebt, oder ob das bei ihm bloß Gewohnheit ist und er es ganz gemütlich findet, wenn er eine zum Anfassen hat...und das macht mich traurig. Wenn ich ihn darauf anspreche, streitet er das natürlich ab, aber wenn seine Taten so sind und bleiben wie beschrieben, weiß ich wirklich nicht, ob ich das glauben kann...Er sagt auch mal, dass er mich heiraten möchte und dass er mich liebt, sagt er auch oft, aber wieso hört er denn nicht auf meine Wünsche und Bedürfnisse, die ich ihm mitteile, wenn er die Worte ernst meint. Sagen Taten nicht mehr als Worte??

Geben sich nicht Männer nicht Mühe oder wollen mit einer Frau, die sie lieben auch von sich aus gerne Dinge erleben außerhalb des Sofas/Bettes?? :/

und ist es normal, wenn bei jedem Treffen angefasst wird? Ich finde ja, es fühlt sich gut an, wenn er mich anfässt, aber wenn ich daran denke, dass das für ihn das Schönste ist, finde ich es nur noch unschön...wenn wir zusammen was erleben würde außerhalb des Bettes/Sofas, dann wäre es einfach schön. So ist es zu langweilig, finde ich. Immer dasselbe.

Wie ist das bei euren glücklichen Beziehungen (gewesen)??? Habt ihr euch auch jedes Treffen angefasst?? Verhalten sich Männer nicht anders, wenn sie es mit einer Frau ernst meinen?

Ich will nicht, dass jemand einfach nur aus Bequemlichkeit mit mir zusammen ist...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jenniferbuh, 42

Ich denk zu einer ernsten beziehung und dauerhaften v.a gehören schon aucj viele gemeinsame aktivitäten, erlebnisse die man ausserhalb des schlafzimmers teilt:) auf dauer idg dad ja sons lw iwo und verliert den reiz man ist dann vllt angenervt etc. Ich mein, dass man die ersten monate dauernd übereinander herfällt is ja schön und gut aber nach 17 monaten sollte sich das auch bisschen "normalisieren" v.a mwrk ich ja, wenns dem andern ned so passt

Antwort
von Peppi26, 21

Habt ihr überhaupt Geld zum weg gehen? Er will einfach keinen Streit und lässt dich dadurch bestimmen, sei froh! Ist es dir lieber wenn er kein sexuelles Interesse an dir hätte? Genieße das doch einfach,es wird sowieso weniger!

Kommentar von Alina35569 ,

Wir haben Eltern, die uns Geld mitgeben würden, wenn wir mal weggingen.

Kommentar von Peppi26 ,

Dann schlag öfter was vor und unternehmt einfach mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten