Frage von Frollein2015, 88

Männer Gefragt: Welche Eigenschaft fehlt Mir?

So meine lieben liebenden, aller guten dinge sind 3. Gut dass ich kein Lehrer gewprden bin, denn meine ersten Fragen hat keiner Versatnden :-) Sorry Also versuche ich es mal so. Ich beschreibe die Eigenschaften (positiv sowie negativ) die ich meiner Meinung nach habe, und Ihr sagt mir was Fehlt um eine Traumfrau zu sein. Äußeres aussenvor (nein ich bin nicht hässlich! ;-) ) Oder gibt es eine die "zu viel" ist?

  • Ich mag seine Freunde und die mich
  • Ich mag seine Familie und die mich
  • Manchmal Couchpotatoe
  • Reisebegeistert
  • Unternehmungslustig
  • Treu
  • Eifersüchtig in absolut vertretbaren Maßen!
  • Verliebt
  • Überrasche ihn hin und wieder zb. mit Zetteln in der Tasche oder sein Auto schon Freigekrazt weil ich als erstes Fahren muss morgens.
  • Ich vertraue ihm alles an und bin offen für alle Gespräche
  • Ich hasse es wenn er raucht und das zeige ich ihm unbewusst auch :-(
  • ich plane gerne mit ihm in der zukunft Dinge
  • ich spreche meine wünsche an und respektiere auch seine (erfülle sie sogar manchmal)
  • Ich kann es nicht leiden, dass ich kein ernstes gespräch mit ihm führen kann ohne dass er mir deutlich zeigt wie unangenehm ihm das ist.
  • Außerdem mag ich es nicht dass er oft keine Zeit für mich hat. Ich bin da flexibler. Und wenn er dann noch ein festes Hobby dazupacken möchte dann bin ich sauer weil ich dann komplett hinten runter fallen würde und das mache ich ihm auch klar. Ich brauche Aufmerksamkeit und möchte nicht neben irgend einem Ideenflug hinten anstehen. Er hat sein hobby das ist ok aber er muss nicht noch mehr lasten anhängen die mich vom platz drängen. Definitiv Nein!
  • Sauer werde ich wenn er keine Zeit hat, mich anflunkert, mir zeigt dass er seine Zukunft nicht mit mir plan, er sein Ding alleine macht ohne Rücksicht auf mich
  • Ich habe nichts dagegen wenn er Playstation spielt, schaue ihm sogar gerne dabei zu (er kann das echt gut!)
  • Mache ihm was zu essen wenn er kommt und ich weiss dass er sicher hunger hat (nicht oft aber gelegentlich)
  • wenn mir was nicht passt sage ich das auch
  • wenn mir was gefällt sage ich das auch
  • ich mache ihm komplimente wenn er zb. gut richt.
  • Oft träge aber ich werde auch nicht motiviert ;-) Statt "hey lass ma machen" kommt nur... was ist der Plan?
  • Ich habe immer gerne alles geplant
  • Ich lasse mich motivieren wenn es denn einer tut
  • Manchmal bin ich Unternehmunglustig aber habe keine Idee was man machen kann
  • Es nervt mich dass ich immer alles entscheiden muss
  • Ich streite mich nicht über kleinigkeiten die belanglos sind.
  • Wa mir wichtig ist und was ich will das sage und zeige ich auch.

Jeder hat positives und negatives. Was fehlt (realistisch betrachtet) um einen Mann verliebt zu machen?

Antwort
von daCypher, 18

Eine Sache, die schonmal stört ist, dass du alles analysierst und man beim lesen das Gefühl kriegt, dass du die Beziehung nicht als "Zwei Menschen, die sich lieben" siehst, sondern eher als eine Art Aufgabe oder Herausforderung, die immer weiter optimiert werden muss. 

Einige Dinge, die du angesprochen hast, sind sehr subjektiv. Es kann sein, dass er es anders sieht, als du. Zum Beispiel Sachen, wie Eifersucht oder die Zeit, die für seine Hobbies aufwendet. Oder was die Planungsbereitschaft angeht: Bei mir ist es so, dass meine Freundin auch immer sagt, dass ich mal was fürs Wochenende planen soll, aber wenn ich das dann mache, ist es ihr nicht recht und entweder gibt's Streit oder ich darf mir später anhören "Dies und das haben wir nur wegen dir gemacht, weil dir das ja so unheimlich wichtig war". Es ist einfach einfacher, wenn man das seiner Freundin überlässt. Dann gibt es weniger Stress

Was mich zum Beispiel auch stört sind "ernste Gespräche" oder Zukunftsplanungen. Meine Freundin sagt auch immer "wir heiraten, bauen ein Haus, kaufen ein großes Auto, kriegen Kinder, aber machen vorher noch eine Rundreise durch die USA und machen überhaupt viele Reisen". Bei mir im Kopf rattert dann bloß "5000€ + 200.000€ + 150.000€ + 10.000€ + 5000€ ... wo sollen wir das Geld bloß hernehmen" und wenn ich dann nicht von ihren Ideen völlig begeistert bin, ist sie stinkesauer und es kommen Sachen wie "ich wusste ja garnicht, dass es dir nur ums Geld geht" oder "sag doch gleich, dass du die Beziehung nicht willst"

Allgemein sollte eine Frau für mich auch spontan sein. Es gibt einige Dinge, die man halt gezwungenermaßen planen muss, aber es ist auch schön, wenn man seine Freundin einfach ins Auto einpacken kann und auf einen Berg fährt, um den Sonnenuntergang zu beobachten oder vielleicht auch, dass man an einem Freitagabend ohne großes Gezeter mit seinen Kumpels in die Kneipe gehen darf und dann ein paar Stunden später stinkend und betrunken wieder zurück kommt.

Kommentar von Frollein2015 ,

Danke für diese tolle ehrliche Antwort :-)

Antwort
von thlu1, 35

Eigentlich nichts. Könntest sogar fast meine Frau werden (hat allerdings jemand was dagegen).
Aber: Beziehung braucht Gemeinsamkeiten und Freiheiten. Wenn du ihn seine Freiheiten nimmst (keine Hobbies) wird das zum Problem. Ich weiß, das muss man alles unter einen Hut bringen. Aber jeder möchte sich innerhalb einer Partnerschaft auch selbst entwickeln.

Kommentar von Lumpazi77 ,

"Eigentlich nichts. Könntest sogar fast meine Frau werden (hat allerdings jemand was dagegen)."
Ob Du Dir damit einen Gefallen tun würdest ? Was bin ich froh um meine Frau, wenn ich das hier lese !

Kommentar von Frollein2015 ,

Was macht deine Frau denn anders?

Kommentar von thlu1 ,

Deshalb ist der zweite Teil meines Kommentars auch der wichtigere. Das war nicht nur so daher geredet. Ich glaube, dass wenn sie diese Punkte ernst nimmt, hat sie eine Menge Arbeit vor sich. Ich glaube aber auch, dass sie es im Grunde nicht böse gemeint hat. Sie ist sich nur dessen nicht bewusst, wie sie ihn geradezu vereinnahmt. Beziehung hat nichts mit besitzen zu tun, aber das muss man erst mal lernen.

Kommentar von Frollein2015 ,

Aber er hat ja seine Freiheiten, er hat neben dem vollzeitjob noch einen nebenjob UND sein Hobby. Jetzt überlegt er NOCH eins dazu zu nehmen und dieses eine letzte stört mich ja nur alle anderen Sachen sind ja auch ok für mich. Er hat im Prinzip nur in der Woche abends zeit an 3 Tagen und am Wochenende wenn ich pech habe auch nur 1 Tag oder 1 Abend je nach dem wenn er ja auch freunde trifft oder ich. Ist das wirklich ausreichend seinen Freund am Wochenende mal für 1 Tag zu haben um evtl. mal was zu unternehmen? 1 einziger Tag in der Woche ist zu viel? Ich nehme Besitz von Ihm wegen diesem 1 Tag? Die Abende sind doch nicht relevant stunde TV und bett.. das kann dich keine Beziehung sein? Ich verstehe das einfach nicht, dann kann MANN sich doch gleich einen Freundin sparen wenn man gar nicht mit ihr ZUSAMMEN sein möchte und Zeit verbringen oder?  Lumpazi77 das ist ganz schön gemein was du da sagst.

Kommentar von thlu1 ,

Wenn ich das so lese, dann seid ihr meilenweit davon entfernt, eine Beziehung zu führen, die auf Liebe basiert. Ich hoffe du nimmst mir den Satz nicht übel. Aber, solange ihr gegenseitig ausrechnet, wer was für wen getan hat, wer wieviel Zeit in seinen Partner investiert hat, geht es euch wirklich nur um die Befriedigung eurer Bedürfnisse und nicht um Liebe. Liebe ist auf den anderen ausgerichtet. Fast war ich geneigt ein Bibelzitat zu bringen, nicht weil ich so fromm wäre, sondern weil es dort einen fast philosophischen Abschnitt gibt, den moderne Philosophen nicht besser hätten formulieren können. Darin steht, dass die Liebe nicht aufrechnet, dass sie dem anderen glaubt, verzeiht. Da steht sogar, dass alle Erkenntnis, aller Glauben (wirklich Glauben) nichts gegen die Liebe sind. Da muss man erst mal drauf kommen. Meine Interpretation ist, Vertrau auf die Liebe deines Partners und gib ihm soviel davon, wie er braucht und es kommt im gleichen Maße zurück, wenn beide danach leben. Also solange du ihm das alles in der Erwartungshaltung gibst, ihn an dich zu binden, wirst du ihn verlieren. Tust du es, weil du ihn liebst, wird er es spüren und dir auf seine Art seine Liebe zeigen. War jetzt lang und kompliziert, aber das ist meine Philosophie und damit bin ich 23 Jahre verheiratet. Und glaub nicht, dass 23 Jahre Ehe immer harmonisch sind.

Antwort
von Herb3472, 26

Du hast Dir wirklich sehr viel Mühe gegeben, aber ich fürchte, das war umsonst. Denn anhand deiner Aufzählung kann niemand, der EUch nicht beide kennt, draufkommen, woran es (offensichtlich) in Eurer Beziehung hapert.

Wenn er noch Playstation spielt, dürftet Ihr beide noch ziemlich jung sein. Vielleicht ist er noch zu jung, um eine Beziehung mit einer Frau verantwortungsvoll zu leben? Beim Lesen Deiner Zeilen habe ich nicht den Eindruck gewonnen, dass Dir was fehlt, sondern eher, dass er einfach sein maskulines Ego auslebt, ohne sich großartig Gedanken über Deine Bedürfnisse und Eure gemeinsame Zukunft zu machen.


Kommentar von Frollein2015 ,

Könnt sein, aber er ist kein Ego Macho sondern ein ganz lieber eigentlich. er ist erst 20 und ich aber schon 26

Kommentar von Herb3472 ,

Tja, liebes Frollein, dann ist aber doch wohl Einiges klar! Mit 20 ist er noch grün hinter den Ohren, hat noch sein Spielhöschen an und frönt seinem Spieltrieb ("Wenn ich tun darf, was ich will, bin ich eh brav! Bääh, rabääh, rabääh!"), und Du bist schon eine erwachsene Frau, die weiß, wo es lang geht!

Wenn Du Dir ein Kind zum "Manne" suchst, dann darfst Du Dich nicht wundern, wenn die Beziehung etwas einseitig zu Deinen Lasten verläuft.

Kommentar von Frollein2015 ,

Ich hab mir das ja nicht ausgesucht. Wenn man sich verliebt verliebt man sich eben aber deswegen will ich ja was tun dass es auch funktioniert und kompromisse machen.

Kommentar von Herb3472 ,

@Frollein: dann lass los, verkrampfe und verhadere Dich nicht in irgendwelchen Vorstellungen, wie Eure Beziehung idealerweise sein müsste, sondern versuche, mit dem, was Ihr habt, zufrieden zu sein!

Antwort
von SiroOne, 19

ich glaube gar nicht das Liebe sehr viel mit den Eigenschaften zu tun hat, die du raus gesucht hast, du denkst zu viel nach, Gefühle sind nichts rationales, sie sind da oder auch nicht, das Wichtigste ist das Vertrauen was er oder sie ausstrahlt, in dem was er oder sie sagt, man fühlt sich bei den anderen geborgen, wenn man weiß er oder sie geht nicht fremd, passt auf seine ihre Gefühle auf, tut ihn ihr mit Absicht nicht weh, wenn man instinktiv weiß der die ist für ein da, wenn man sie oder ihn braucht.

Antwort
von CocoKiki2, 24

du hast ein paar eigenschaften die überhaupt nicht gehen, das wird eure beziehung irgendwann mal zum ende führen und dan wirst du es wahrscheinlich immer noch nciht erkannt haben und es auslegen als läge es an bestimmten eigenschaften seinerseits.

Antwort
von Schulestienkt, 32

also du klingst megaanstrengend für mich

du scheinst gerne alles durchzuplanen, keinen bock drauf, einfach leben

Antwort
von FooBar1, 35

Bescheidenheit

Antwort
von Wohlfuehlerin, 39

danke für deine lange ausführung, aber "was dir fehlt" kann  man anhand schriftlicher subjektiver schilderungen nicht beantworten..

dafür müsste man/n dich schon "live" erleben.................

Antwort
von MrgoodwayCH, 18

Heilige mutta.. :'P

Gut um deine frage zu beantworten, eine gegenfrage...

Wie stellst du dir eine traumfrau vor?

Warum willst du perfekt sein? ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community