Frage von Denny12, 94

Männer die ohne vater aufwachsen?

Männer die ohne vater aufwachsen nur mit der mutter, fehlt ihnen dann was an der männlichkeit weil sie mit keinen männlichen geschlecht aufwachsen ?

Antwort
von Felixie1, 43

Bestimmt nicht.Die Mutter ist wichtig.Es gibt Väter,die schlecht sind,dann wachsen diese Jungs besser auf als mIt Vater.Ich habe 2 Söhne ohne Vater aufgezogen,es sind prachtvolle junge Männer geworden,die den Vater nie vermisst haben.Wir waren glücklich ohne ihn.

Antwort
von MarkusGenervt, 25

Um ein ausgeglichener Mensch zu werden, bedarf es sowohl Vater als auch Mutter. Denn beide haben sehr unterschiedliches Gedankengut und Gefühlsleben (anima und animus) die ein heranwachsender Mensch gleichermaßen erleben und erlernen sollte.

Dennoch spielt der Charakter des alleinerziehenden Elternteils (Achtung: Eltern-TEIL!) hier auch immer die prägende Rolle.

Das heißt aber nicht, dass man durch einseitige Erziehung kein normaler Mensch werden kann. Es bedeutet einfach nur, dass man evtl. mehr Probleme in der Partnerwahl haben könnte (Achtung: Konditional!). Denn obgleich viele Menschen immer wieder gerne behaupten "emanzipiert" zu sein, sind sie es einfach nicht.

Aber das ist ein anderes Thema ...


Kommentar von MarkusGenervt ,

P.S.:
Das ist aber alles völlig tuttern, wenn man als Kind in dieser Konstellation aufwachsen muss. Schließlich kann man seiner Mutter nicht die Pistole auf die Brust setzen, dass sie einen "Vater" suchen soll.

Da kann man sich bestenfalls einfach nur eine Vaterfigur im Lebensumfeld suchen.

Kommentar von daria78 ,

Dann hat man einen Vaterkomplex, wenn man ständig nach Vaterersatz sucht, lieber MarkusGenervt.

Kommentar von MarkusGenervt ,

Liebe daria78,

wieso denn diese Übertreibung?

"Ständig" nach einem Vaterersatz zu suchen, war nicht mein Rat. In der Tat wäre dies doch etwas überzogen und therapiewürdig.
Wie Du lesen kannst, schrieb ich "kann" und "bestenfalls". 

Frei nach Markus 4,23 (GNB): "Wer Augen hat, soll gut lesen!"

Nichts für Ungut: Tüddellü & Trallala ...  ;o)

Antwort
von daria78, 10

An der "Männlichkeit" wohl kaum, eher ein Freund und Vorbild in der Kindheit.

Antwort
von Almalexian, 44

Weiß ich nicht. Ich kenne nur den Fall ohne Mutter aufzuwachsen persönlich.

Antwort
von trampolinfan, 19

Es gibt auch jungen die wachsen mit Papa auf und sind und haben keine Männlichkeit.

Kommt auf den jungen an,auf Umgebung, Freunde und auf die Mutter.

Antwort
von ImJahre2016, 57

sie erziehen einen teil selber durch Erfahrungen.

Antwort
von VladDerPfaehler, 32

Ist ne ganz subjektive Sache. Deine Mutter kann auch eine extrem väterliche erziehung an den Tag legen wo dein Vater dich auch mütterlich erziehen kann.

Antwort
von DerBeste07, 47

Bushido ist bei seiner Mutter aufgewachsen. 

Kommentar von Neutralis ,

Ja und ist immernoch ein Kind.

Kommentar von MarkusGenervt ,

Und Du hältst Bushido für normal/gesund?!?

Kommentar von daria78 ,

Bist du ein Fan? Dann weißt du, dass Bushido 'ne echt schwere Zeit hatte ohne seinen Vater.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community