Frage von Deutungslos123, 59

Mändern und Frauen können (keine) Freunde sein weil...?

Pro's & Con's mit eurer Persönlichen Meinung und Einstellung zu diesem Thema ! Erfahrungen ?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 17

Hallo!

Männer und Frauen können durchaus gut miteinander befreundet sein & das ohne sexuelle Hintergedanken -------> ich pflege eine solche ganz tolle Freundschaft schon seit dem Kindergarten, seit 1994 um genau zu sein :)

Sofern man sich bewusst ist, welchen Wert eine tolle Freundschaft hat und sich klar ist dass da nix Sexuelles mitzuschwimmen hat bzw. man sich das zu Herzen nimmt/kein Interesse in dem Sinne hat, klappt das. Wir haben bzw. hatten übrigens immer eigene Beziehungen die unsere Freundschaft nicht tangierten bzw. die unsere Freundschaft sogar überdauert hat :)

Antwort
von MonicasFly, 14

Klar geht das.

Bin mit meinem Besten Freund seit 8 Jahren sehr eng befreundet. Wir wissen alles von einander. & trotzdem hat jeder sein eigenes Beziehungsleben. Wir sind eben nur Freunde. Warum sollte das nicht klappen?!

Lass mal weiterdenken, Menschen die von mir aus Bisexuell sind. Können die dann gar keine Freunde haben? Da ja dann Männlein wie Weiblein ausscheiden?!

Schwachsinn solche Fragen. In der heutigen Zeit ..

Antwort
von DuddyYo, 17

Männer und Frauen können Freunde sein. Klar kann es immer mal zu Gefühlen kommen aber wenn einem die Freundschaft wichtig ist, dann wird auch dann alles gut. 

Ich bin seit mehr als 15 Jahren mit meinen besten Freundinnen befreundet... Und ich bin erst 21 Jahre alt. 

Der lebende Beweis also :D

Antwort
von Russpelzx3, 39

Können sie, wenn das andere Geschlecht nicht grundsätzlich als potenzieller Partner angesehen wird.

Antwort
von Wonnepoppen, 27

Im allgemeinen können sie das!

Schwieriger wird es, wenn sie eine Beziehung hatten!

Antwort
von Malavatica, 15

Klar können sie das. 

Funktioniert bei mir seit Jahren. 

Antwort
von zulbaoaohan, 15

Es kann keine Freundschaft zwischen Mann und Frau geben, wenn einer von ihnen in einer Beziehung ist.

Es ist okay, wenn man alte Freundschaften zum anderen Geschlecht pflegt, jedoch ist es unpassend wenn man neue aufbaut, während einer Beziehung.

Fazit: Lass es lieber sein´, macht nur Probleme. Wenn du schon einen Freund/Freundin hast wozu brauchst du Freunde/Freundinnen? ^^ 

Antwort
von Miguel94, 42

Also ein Contra wäre :

Wenn ihr sehr gut befreundet seit und ihr sogar öfters was unternehmt ,und ihr irgendwann in einer Beziehung kommt wo euer Freund oder Freundinn es nicht möchte das ihr befreundet seit weil sie wahrscheinlich eifersüchtig werden 

Antwort
von unpolished, 16

Also ich selber glaube nicht an zwischenmenschliche Beziehungen zwischen Mann und Frau weil: 

Einer von beiden irgendwann immer "mehr" will. War bei mir jedenfalls bisher immer so. Entweder wollte dann das Mädel mehr, oder eben ich. 

Kann man vielleicht vermeiden, wenn man sich gegenseitig optisch abstoßend findet. Allerdings kommt dann das Problem der "Oberflächlichkeit" ... nämlich ob man mit einer Person befreundet sein will, die man optisch nicht ansprechend findet. 

Antwort
von Alysha2002, 24

Natürlich können Sie Freunde sein, ich bin auch mit sehr vielen Jungs befreundet💞

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community