Frage von LisaLisa1996w, 50

@Mädels: Ich brauche mal euren Rat bezüglich der Pille - was würdet ihr in meiner Situation machen?

Hey, ich hatte die Pille genau ein Jahr abgesetzt, bin aber gezwungen sie wieder zu nehmen, weil ich ein hormonelles Problem habe. Ich hatte vorher schon leicht unreine Haut aber eher Schubweise. Und seit gestern Abend habe ich meine ganze Stirn voller kleiner Pickelchen, wo ich eigentlich nie Pickel habe. Genau das gleiche bekam ich damals von ner anderen Pille und da habe ich sie ganze 6 Monate durch genommen, weil mein FA meinte, man müsse sich daran gewöhnen. Nach 6 Monaten wechselte ich die Pille und nach 2 Wochen hatte ich keinen einzigen neuen Pickel mehr.

Wie lange würdet ihr warten, bevor ihr wechselt? Weil es ja scheinbar die gleiche Reaktion wie bei der anderen Pille hervorruft.. :/

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 27

Ich würde höchstens 2-3 Monate warten. Aber warum hat dir dein Frauenarzt denn nicht gleich die Pille verordnet, auf die du damals gewechselt hast und mit der du gut klargekommen bist?

Kommentar von LisaLisa1996w ,

Danke für deine Antwort :) weil ich dadurch extrem sensibel wurde und hinzu eigentlich täglich Kopfschmerzen hatte. Wenn das mit dieser nichts wird, werde ich aber wohl wieder darauf zurückgreifen 🙄

Kommentar von Pangaea ,

Nein, das würde ich nun doch nicht machen. Tägliche Kopfschmerzen sind nicht akzeptabel. Dann soll sich dein Frauenarzt mal ein bisschen anstrengen und dir einen anderen Vorschlag machen, es gibt doch viele unterschiedliche Pillen.

Da wird er doch wohl eine finden, von der du weder Pickel noch Kopfschmerzen bekommst.

Vielleicht wäre ja auch der Verhütungsring was für dich.

Kommentar von LisaLisa1996w ,

Was ist das genau? Auch hormonell? Wie wird das praktiziert?

Kommentar von Pangaea ,

Das ist auch hormonell. Du hast ein Hormondepot in einem Kunststoffring, den schiebst du in die Scheide (hinten rein, wo die Tampons sitzen und du nichts spürst) und lässt ihn da bis zu 4 Wochen drin.

Während dieser Zeit bist du die ganze Zeit geschützt und musst nicht an die Verhütung denken. Der Ring gibt gleichmäßig Hormone ab, die durch die Scheidenwand ins Blut gehen. Funktioniert genau wie die Pille, nur gleichmäßiger und bequemer.

Nach spätestens 4 Wochen nimmst du den Ring raus und machst eine Pause, dann nimmst du einen neuen Ring. http://www.msd-gyn.de/nuvaring

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten