Frage von ME101992, 74

Mädel loslassen oder Geduldig bleiben?

Ich habe mich vor ein paar Wochen mit einem Mädel getroffen. Wir kennen uns aus der Nachbarschaft. Das treffen verlief super, wir verstanden uns blendend. Ich ging danach noch mit zu ihr und auch da war es super, sie war auch sehr Gastfreundlich. Beim 2. treffen wars auch recht schön, am Ende lagen wir uns gefühlte 20 Minuten in den Armen. Ich fragte sie was los sei, sie meinte das könne sie mir einfach so jetzt nicht sagen. Als ich ging und zuhause war schrieb sie mir und fragte was denn das ganze für mich ist, ich meinte 2 Personen die sich Anziehend finden, sie fragte worauf ich hinaus will, ich fragte sie dadrauf was genau sie damit meint, sie meinte dann das es vielleicht doch noch zu früh ist das zu Fragen. Am Tag unseres abgemachten treffen fragte ich sie nochmal ob das klar geht bei ihr. Doch es kam nicht's mehr. Nach 2 Tagen wurde ich unruhig und ich bedrängte sie mit Nachrichten, irgendwann Antwortete sie und meinte sie musste erstmal ihre Gedanken sammeln, ich ahnte nicht's gutes. Dann meinte sie das wir das von Anfang an unterbinden sollten, es würde allerhöchstens ein paar Monate gut gehen und dadrauf hätte sie keine lust. Zwischen uns wäre was und sie ist auch nicht abgeneigt, aber unter diesen Bedinungen wäre es unnötig. Auf die frage welche Bedinungen sie meint kam - Die Bedinungen das es auf nicht's hinaus laufen wird. Ich meinte nur Schade das sie es so sieht, sie wollte wissen wie ich das sehe, ich meinte - Abwarten wie sich's entwickelt. ... Knapp 3 Wochen ruhe. Nun nahm ich wieder Kontakt auf, wir schrieben Wochen ganz normal, hielten uns auf dem laufenden über unser Leben. Ich fragte nochmal nach 'nem treffen, doch beide male schrieb sie geschickt drumherum. Bei meiner letzten Nachricht kam dann nicht's mehr. Ich frage mich ob sie diesbezüglich einfach noch unsicher ist und ich einfach Geduldig sein sollte? Sie hat ja auch Subtiles Interesse bekundet und war nie wirklich abgeneigt und das ja auch selbst so geäußert. Seit der letzten Nachricht bei der ich mich erkundigte ob sie sich von ihrer Grippe wieder erholt hat kam ja nicht's mehr, ist jetzt 3 Tage her. Ich hatte den Verdacht das sie deshalb nicht mehr schrieb, weil ich die Woche zuvor erwähnte das ich Urlaub habe und da Abends bisschen vorbeikommen könnte und das bei ihr Unsicherheit auslöste ob sie das überhaupt möchte. Ich bin Ratlos ... Gerne bin ich auch bereit noch Fragen zu beantworten, falls etwas unklar ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von thisgirl0, 66

Hab deine Frage nicht gelesen, aber finde es unhöflich von dir dass du sie als "Mädel" bezeichnest. Würde dir ja auch nicht gefallen wenn das "Mädel" dich als "irgendein Typ" betiteln würde.

Kommentar von Evoluzzer213 ,

Richtig unnötige Antwort. lies doch einfach mal die Frage, ich hätte für sowas ein ungemütlicheres Wort als Mädel gewählt. hättest du dir echt sparen können

Kommentar von Evoluzzer213 ,

Das ist ne richtige Hu*e meiner Meinung nach

Antwort
von Kittylein123, 48

Da sie grundsätzlich nicht abgeneigt ist denke ich sie braucht Zeit. Zum Nachdenken. Es hört sich für mich so an, als ob sie Altlasten hat. Jemand hat sie vielleicht enttäuscht. Beziehungen gingen nur Monate und sie hatte auf mehr gehofft. Darüber ist sie wohl noch nicht hinweg.

Wenn es Dir ernst ist, laß ihr Zeit. Bedräng sie nicht. Auch, wenn es schwer fällt.

Kommentar von ME101992 ,

Ja, hat sie. Nachdem was sie von ihrem letzten Freund berichtet hatte bspw. Nachdem Schluss war hatte er ihr ständig geschrieben, fertig gemacht und Idealisiert gleichermaßen. Zuhause vor ihrer Tür gewartet ... Für eine "H*re" halte ich sie auch nicht. Was du und Juviaxx geschrieben hattet, kommt dem am nächsten. Ich möchte sie gerne dazu bewegen mir offen darüber zu reden über ihre Befürchtungen, oder generell über ihre Gedanken dazu, aber sie ist was das angeht ja mehr verschlossen. Auf unserem ersten treffen hatte sie mich auch ziemlich ausgefragt was meine vergangenen Beziehungen mit den Mädels anging, kurios. Wie alt die waren, wo man sich kennen gelernt hat, wer hat den ersten schritt gemacht, wie die hießen und wieso nicht's draus wurde ... Aber als ich fragte kam nur - Ach da ist nicht viel los ...

Antwort
von 2AlexH2, 50

Ich denke da sind schlechte Erfahrungen und Ungeschicktheit dahinter, bei beiden.

Ev nächstes Mal auf so eine Frage präzise und überlegt antworten und dich entsprechend Verhalten um Vertrauen und Klarheit zu schaffen: Stil ich mag dich und will dich unverbindlich näher kennen lernen. Grundsätzlich suche ich eine feste Freundin. Dann aber auch so Verhalten. 

Oder wenn schon mehr Gefühle da sind, dies mitteilen und zeigen. Coolness  und Machoverhalten ist da fehl am Platz, echte Gefühle und darüber reden macht Sinn.

Ich denke es hat nicht gepasst, von ihrer Seite her. Honey wird man auch von Eltern und Freundinnen gerufen, das ist kein Indiz. 

Du kommst mir auch eher cool rüber, auch wenn dus vielleicht  innerlich nicht bist. Wenn du dich so gegenüber Mädchen verhältst, schreckt das ab. Um etwas zu bekommen, muss man etwas wagen. In einer Beziehung geht es um Vertrauen und Schwächen zeigen, und zwar beide, auch du.

Aber ich kenne dich/euch nicht. War also nur raten.

So oder so denke ich, dass es für sie abgeschlossen ist.

Kommentar von ME101992 ,

Schlechte Erfahrung und Unsicherheit - Ja, sehr wahrscheinlich ist das so.

Mittlerweile weiß ich das da kein anderer Typ im Spiel ist, das hat sie so bestätigt und das glaube ich ihr auch, so hätte ich sie auch nicht eingeschätzt das sie sich mehrere Warm hält und zum "besten" geht, sie ist so nicht drauf.

Wir haben uns Unterhalten über Chat. Ich schickte ihr Sprachmemos und sie sagte sie ist sich einfach unsicher und sie hat da einfach Befürchtungen, welche Befürchtungen genau das sind konnte sie mir nicht sagen. Ich sagte das ich es gut finde das sie sich jetzt langsam öffnet. Sie sagte dann das es ihr auch ziemlich schwer fällt sich zu öffnen. Ich habe ihr auch gesagt wenn sie die Befürchtung hat ich würde nur mit ihr spielen, benutzen oder dergleichen, dann kann sie davon ausgehen das es nicht so ist, so wäre ich einfach nicht gestrickt, ganz im gegenteil, da ist echtes Interesse dahinter. Da sie momentan aufgrund ihrer Arbeit die nächsten 5 Wochen nicht da ist befürchtet sie auch wahrscheinlich das da nicht's draus werden kann wenn man sich nicht so oft sieht. Ich meinte daraufhin das sich bestimmt unter der Woche oder am Wochenende ein bisschen zeit finden lässt und wir es ganz locker und entspannt angehen sollten ohne Druck oder Bedrängung.

Kommentar von 2AlexH2 ,

Nun das tönt doch sehr gut. Man hat nur Angst verletzt zu werden, wenn man jemanden sehr mag ;-). 

Ich wünsche Euch einen schönen Start in eure Beziehung ;-). Sehe grad lauter Herzchen...

Kommentar von ME101992 ,

Wow, Moment, danke für die schönen Worte, aber so weit würde ich noch nicht gehen. Ich sehe weniger Herzchen. Mehr Geduld und viel Zeit die vergeht sowie Unklarheit. Das sie mich mag, Sympathisch findet mag ich nicht bestreiten, aber das sie mich so sehr mag, da bin ich mir noch nicht so sicher.

Angst verletzt zu werden - Das würde die 2 male erklären wo sie plötzlich, wie von der Terantel gestochen aufsprang und zum Wäscheständer lief oder auf den anderen Couchteil wechselte als wir gerade wie Löffel auf der Couch lagen. Ich fragte noch ob sie sich wohl fühlt, sie bejahte, und dann das ...

Über den Vorschlag das wir's langsam und entspannt angehen verlor sie auch keine Worte. Also Beziehung ... Kann ich da wirklich noch nicht sehen.

Antwort
von RainerRoland, 58

Mein Eindruck ist, dass sie Dich mag, aber da ist jemand anders, an dem sie mehr Interesse hat. Und zwar deutlich mehr Interesse. Für Dich wäre es besser, damit abzuschliessen. Du machst Dir immer wieder Hoffnung, aber es wird nichts draus. Sie weist Dich dann immer wieder zurück oder antwortet gar nicht. Das ist die nettere Variante von "lass mich in Ruhe".  Such woanders weiter, auch wenn es erstmal schwer ist.

Antwort
von juviaxx, 58

Hm das klingt kompliziert. Am Anfang des Textes hatte ich das Gefühl dass sie oft enttäuscht worden ist und daher auch die Fragen, sie will vorher wissen was sie von dir erwarten muss, also ob du sie nur ausnutzt oder wirklich Interesse hast. Die Fragen kommen mir sehr bekannt vor und mal so als Tip die Antwort "mal sehen was sich entwickelt" und ähnliches klingt für Mädchen oft nach "ich halte mir alles offen, kann ja noch was besseres kommen". natürlich musst du es nicht so gemeint haben. Aber als im Text das mit diesen Bedingungen kam, war das schon seltsam. du solltest dich fragen ob sie vlt irgendwas negativen von dir bezüglich Beziehungen gehört haben kann, z.b. dass du Mädchen immer nur verarschst oder so. Das wäre vlt. ein Grund warum sie auf Abstand gegangen ist. Es kann aber auch sein dass bei ihr im Leben was los ist oder bei ihrer Psyche, was sie dazu veranlasst zu denken diese Beziehung kann nichtlang halten. Hast du sie schon mal direkt gefragt warum sie so abblockt? Wenn nein solltest du das tun. Starte noch einen letzten Versuch das mit ihr in den Griff zu bekommen, du kannst ja mit ihr telefonieren damit umgehst du dieses "nicht antworten" nur sollte dieser Versuch scheitern würde ich es aufgeben, weil dann will sie dich entweder loswerden oder ist nicht bereit für einen Freund warum auch immer. Aber selbst wenn, es gibt noch viele andere 

viel Glück, ich drück dir die Daumen :)

Kommentar von ME101992 ,

Das ist möglich. Mir ist aufgefallen das sie während den treffen immer wieder mal zum Smartphone griff und irgendjemand zurückschrieb. Ich nahm ihr Frecherweise das Smartphone aus den Händen. :-) Als ich gegen Schluss zur Toilette ging, konnte ich es mir nicht verkneifen einen Blick drauf zu werfen, und da sah ich eine Nachricht von einem Typen mit den Worten "Gute Nacht Honey ♥♥♥" Als ich sie später fragte ob es denn da noch jemand anderes gäbe, meinte sie nur ich mache sie unsicher, aber eine klare Antwort gab es nicht. Das könnte mir auch nicht gerade zugute gekommen sein ...

Kommentar von Ganzruhiglomeno ,

hmm.. ich glaube schon, dass da irgendein anderer typ ist..

Kommentar von Ganzruhiglomeno ,

und deshalb auch die antwort "du machst mich unsicher" ..vielleicht war sie einfach zwischen dir und ihm und konnte sich nicht entscheiden und hat deshalb die "pause" gebraucht um nach zu denken. und nun hat sie sich entschieden.. das ist meine theorie, idk..

Antwort
von Evoluzzer213, 41

Lass die sofort fallen.
Die hat dich nur warm gehalten.
Die hat ja abgebrochen als es was festes werden sollte du solltest die hinter dir lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community