Frage von Eddiie, 46

Mädchenturnen- Wann lernt man einen Flick Flack?

Hallo (:

Also ich habe seit ca. 4 Wochen mit dem Mädchenturnen angefangen und bin 14. Ich habe vorher auch nie etwas mit Turnen gemacht und kann eigentlich noch gar nichts. Ich geh 1 mal (selten 2 mal) in der Woche zum Training für 1. Stunde.

Wir machen irgendwie jede Stunde was anderes. Wir haben erste Stunde mit dem Reck und mit dem Mini Trampo geturnt, in der zweiten Stunde mit dem Airback (Tumblingbahn), in der 3. Stunde mit dem Balken und Boden und das 4 mal wieda mit Mini Trampo und Boden. [Noch nie mit dem Barren]

Also ist es schwer zusagen was wir nächste Stunde machen werden. Vielleicht diesmal mit dem Barren :D.

SO JETZT ZU MEINER FRAGE :D

Wann würden wir einen Flick Flack lernen? Ihr könnt gerne schätzen :D 1-2 Jahre oder doch eher länger ;D

Also ich habe schon gesehen unser Team lernt nicht schnell obwohl es eigentlich klar war, denn wir Anfänger mussten schon in unserer "Schnupperstunde" am Reck die Freie Felge probieren. Warum wir nicht mit einfachere Sachen anfangen, weiß ich irgendwie nicht (:

Könnt ihr mir trotzdem sagen wann man Normalerweise einen Flick Flack lernt :D

Also nach der Reihe müssten wir zuerst

Rolle vorwärts, Wechselschritt und Schersprung, gehockt oder gestreckt, Kopfstand 2 sek., Rad, Handstand, Rolle rückwärts, Sprung mit 360° Drehung, Standwaage 2 sek., Radwende, Rolle rückwärts durch den, Handstand und Handstütz-Überschlag vorwärts

lernen. Aber die Reihenfolge werden sie wahrscheinlich eh nicht einhalten...

DANKE FÜR EURE ANTWORTEN :D

Antwort
von korbluma, 31

Hallo erstmal :)

Meinst du mit Barren den Parallelbarren oder den Stufenbarren? Am Parallelbarren turnen nämlich eigentlich nur die Männer und der Stufenbarren kommt erst zum Einsatz, wenn man am Reck ziemlich viel kann (meistens auch nur im Leistungssport und nicht im Breitensport).

Ich verstehe nicht so ganz, warum ihr mit einer freien Felge anfangt... das kann doch eigentlich garnicht funktionieren, da ihr die Grundlagen dazu garnicht habt... wenn ihr so an allen Geräten trainiert, denke ich, dass euer Flick-Flack noch ziemlich lange warten muss, bis ihr den (verletzungsfrei!!!) alleine turnen könnt, denn für den Flick-Flack muss man gewisse Voraussetzungen liefern können (z.b. Handstand, genügend Stützkraft, eine gute Brücke, Sprungkraft, bogengang rückwärts ist eine große Hilfe und auch eine sehr gute Radwende erleichtert das Erlernen eines Flick-Flacks... weiterhin braucht ihr eben auch nicht nur diese "könnerischen" Fähigkeiten, sondern müsst auch noch technische Voraussetzungen erlernen (Abdruck, Schneppern,...) und in einer Stunde pro Woche kann man nun leider nicht allzu große Fortschritte machen, zumal noch nichtmal wöchentlich am Boden trainiert wird... ich kann also leider überhaupt nicht einschätzen, wie lange ihr brauchen werdet dafür... haltet durch oder sucht euch einen anderen Verein! Viel Spaß noch und verlier nicht die Freude an diesem Sport!!!

LG Korbluma

Kommentar von Eddiie ,

Danke für die schnelle Antwort. (:
Das blöde ist ich darf von meiner Mama aus nur den gehen sonst muss ich auch mit dem aufhören..
Letzte stunde machten wir auf den Ringen "die Kerze" ist das normal für einen Anfänger :D

Kommentar von korbluma ,

Sorry dass ich erst jetzt antworte :$

Warum darfst du von deiner Mutter aus nicht den Verein wechseln? 

An den Ringen gibt es keine "Kerze" also zumindest nicht außerhalb des Breitensports, aber deswegen gehe ich davon aus, dass es eine Anfängerübung ist... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community