Frage von haileys, 112

mädchen sind schl**pen, wenn sie was mit meherern jungs haben und jungs cool, wenn sie was mit mehreren mädchen haben?

wieso ist das so? ist doch voll unfair. oder wenn ein junge viele mädchen abschleppt ist er der boss und mädchen direkt die hoes.

Antwort
von animeartemis, 21

Diese Sichtweise kommt von früheren Zeiten, man bedenke das Mädchen/Frauen früher dem Mann untergeordnet waren, das ganze kann man nun noch vertiefen aber ich denke das reicht mal als Basis Information.

Wenn man nun von dieser Rangordnung ausgeht, war eine Frau die mit vielen Männern was hatte dementsprechend weniger "wert" als eine Frau die quasi die Unschuld in Person war. Man rechnete eine solche Frau quasi dem entsprechenden Gewerbe zu, auch wenn sie mit diesem gar nichts zu tun hatte aber das war damals so üblich, denn es hieß ja jeder konnte mit ihr was haben, daher war sowas halt nicht wirklich so toll.

Auch für Frauen deren Männer starben war es nicht einfach, waren sie aus gutem Hause konnten sie natürlich schnell wieder jemanden finden aber dennoch war es so, das man quasi der "Gnade" des Mannes unterworfen war, sozusagen "Ich komme und kümmere mich um dich, dein Gut das dir dein Mann hinterließ usw.", als Frau durfte man früher mitunter gar nicht erst Wirtschaften womit man zwar etwas hatte mit dem man aber dann nichts anfangen konnte, oder aber man durfte es, nur wie sollte man es in einer von Männer dominierten Gesellschaft? Sprich Mann hat Frau über den Tisch gezogen wollte Frau was ihr zusteht war sie quasi auf eben diese "Gnade" angewiesen.
Gnade deswegen weil sie hatte ja schon einen, wenn sie dann noch etwas älter war, quasi das jugendliche Flair verflogen ist, war es eben so ne Sache.

Hinzu kommen dann so Gestalten wie Casanova ( https://de.wikipedia.org/wiki/Giacomo_Casanova ) auch ihren Beitrag dazu leisteten das die Sichtweise sich so gebildet hatte damals.

Ich denke durch den Absatz mit den Frauen und deren Rang dürfte es selbsterklärend sein, das Mann hier natürlich durchaus mit mehreren Frauen was hatte insbesondere wenn Mann etwas auf sich hielt, es war wohl quasi eine Art Statussympol zu der Zeit.
Wobei zu sagen sei das dies wohl mehr in der Ober/Mittelschicht als in der Unterschicht passiert ist, respektive auch bei Soldaten kam das durchaus vor, da man ja oft in andere Regionen beordert wurde wenn Krieg herrschte.

Wenn wir uns nun in die moderne Zeit schwenken, ja unter Jungs/Männern ist es immer noch so, das sie mit sowas prahlen und dadurch entsprechenden Zuspruch bekommen, zumindest so lang sie das nicht bei ner Freundin machen mit der sie wohl etwas länger was haben wollen, kommt halt doch doof wenn man der Freundin dann erzählt wie toll man doch ist beim Frauen abschleppen XD

Was das nun auf der Frauenseite bedeutet, ich denke jede muss für sich selbst Entscheiden was sie möchte, es gibt genügend Frauen die sich im Jugendalter darum keine Gedanken machen, genauso wie es welche gibt die sagen, ich möchte den einen finden, nun ja in unserer Zeit ist es aber dann doch nicht so einfach zumal man das Thema Se*xualität ja zu einer Beziehung dazu rechnet.

Alles in allem aber, ist es auch der eigene Blickwinkel, wenn du über die Frage mal selbst nachdenkst, würdest du sagen das Frau eine Schl*mpe ist deswegen und es bei nem Mann entsprechend eher positiv ist?
Im Gegensatz zu früher wo Frau ja ein Baby bekam und kaum die  Möglichkeit hatte was dagegen zu tun sieht die Sache heute anders aus, ich denke die Option Vergnügen daran zu haben, haben beide Geschlechter erhalten und mit der Option der Empfängnisverhütung kann auch Frau dieses Vergnügen durchaus genießen, es obliegt jedem selbst darüber zu entscheiden würde ich sagen.

Antwort
von xXLavandiaXx, 4

Ich persönlich denke, das hat auch was mit dem Ruf bezüglich Sex zu tun. Frauen gelten bezüglich Sex als die Unerreichten, die man erobern und überzeugen muss. Wenn Mann also viele Frauen hat, zeugt es von seinem Können , Frauen zu erobern. Männer sind eher als die immer Willigen bekannt , bei denen man keine Mühe braucht, sie ins Bett zu kriegen, also kriegt Frau erstens keine Anerkennung weil es ja "nicht schwer ist" und zweitens wird sie ihrem Ruf als die Unnahbare, die umgarnt werden muss, nicht gerecht. Ist zwar total unfair , aber ich finde das ist eine interessante, etwas andere Herangehensweise an das Thema , statt einfach schlichtweg zu sagen:"ja Frauen sind halt immer benachteiligt und untergeordnet."

Antwort
von LizWa, 15

Meine Güte, kann dieser Quatsch nicht mal aufhören? Zumal ich diesen Spruch bisher auch nur von Männern gehört habe, die regelmäßig versuchen, Frauen für eine Nacht abzuschleppen. Wo kämen die denn hin, wenn Frauen darauf keine Lust mehr hätten? ;-)

Ich bin dafür, dass wir uns einfach mal aus dem Intimleben anderer heraushalten sollten, solange es zwei Erwachsene sind, die sich einig sind, was sie wollen. Jeder mag es halt anders...

Antwort
von Sandraaaa15, 28

Die Frau wurde schon immer benachteiligt. Das ist sehr schade.

Antwort
von XxKingDomixX, 35

So ist halt die heutige Jugend /Gesellschaft. Aber auch Frauen haben sehr sehr viele Vorteile als ein Mann also denk nicht ein Junge sein ist gut..

Kommentar von Amoremia ,

Welche denn? Regelschmerzen? Schwangerschaft?

Kommentar von XxKingDomixX ,

Ehm Beispiel es wurde für Frauen extra ein neues Wort erschaffen ! "Frauenschläger" aber wenn eine Frau ein mann schlägt ist sie stark usw. Der Mann darf nichts machen sonst wird er als "Frauenschläge" bezeichnet!  Und ich sage mal so und tritt gegen die e.. tut halt schon weh 

Kommentar von xXLavandiaXx ,

Es gibt durchaus Nachteile für Männer . Denn Frauen werden heutzutage mit Samthandschuhen angefasst. Sie dürfen schwach sein und finden überall Schutz und Hilfe . Wenn Mann und Frau im Konflikt stehen, zum Beispiel um Sorgerecht, Gewalt etc. wird meist automatisch der Frau geglaubt. Männer Können keinen Schutz vor Gewalt seitens Frauen suchen. Sie dürfen ihre Gefühle nicht zeigen und müssen immer stark sein, sonst wird ihre Männlichkeit in Frage gestellt . Und das ist der Untergang deines sozialen Statutes

Antwort
von Flurina1, 61

Frauen können niemanden alles recht machen😌

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community