Frage von Anzeigefehler, 59

Mädchen ohne sie zu verletzten erklären, dass es zu keiner Beziehung kommen kann [m/ 16]?

Guten Tag erstmal,

ich bin 16 Jahre jung und habe ein Problem, für dass ich selbst momentan keine geeignete Lösung finden kann. In meiner Stufe [12. Klasse] sind 2 Mädchen, die mir beide erklärt haben, dass sie für mich mehr als nur "gute Freundinnen" seien wollen und sie gerne mit mir in einer Beziehung sein würden.

Beide sind temperamentvoll, humorvoll und nett, doch ich bin Homosexuell. Dies hab ich durch einige sehr einschneidige Erlebnisse vor gut 2 Jahren herausgefunden und ich bin mir sicher, dass es mittlerweile auch keine Findungsphase mehr ist. Das Problem ist, dass niemand aus meiner Schule darüber bescheid weiss. Ich musste vor einem halben Jahr schon mal einem Mädchen aus meiner parallel Klasse das Herz brechen und bezweifel, dass ich dies nun noch zwei mal tun kann.

Das ich ihnen von meiner Homosexualität erzähle ist keine Möglichkeit, da der letzte Junge an unserer Schule der sich geoutet hat, nach dem Ende des Schuljahres die Schule wechseln (musste). Ich kenne die beiden zwar schon sehr lange und würde ihnen auch ein Geheimnis anvertrauen, kann mir aber nicht vorstellen, dass sie so etwas lange für sich behalten können.

Nun ist meine Frage wie ich ihnen am schonensten sagen kann, dass es zwischen ihnen und mir zu keiner Beziehung kommt. Ohne dass sie sich danach Selbstvorwürfe machen oder mich an das Ende meines Lebens hassen. Beide erwarten momentan von mir eine Antwort auf ihre Frage ob ich mir eine Beziehung mit ihnen vorstellen könnte und schon am Mittwoch bin ich mit einer von ihnen zum Essen verabredet.

Ich danke vorab schon mal für Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GoldenRose28, 18

Ich gehe mal davon aus, das Du homosexuell bist, und nicht heterosexuell ( denn dann hättest Du keine Probleme mit den Mädchen ).
Ich würde ihnen sagen, dass Du Dich momentan nicht dazu in der Lage fühlst, eine Beziehung zu führen. Sag ihnen, dass es auf jeden Fall nichts mit ihnen zutun hat und dass sie sicher einen besseren finden werden. Außerdem glaube ich, dass die beiden das verkraften werden und sich dann evtl. auch anderweitig umsehen werden und über die Sache ganz schnell Gras wächst.

Mach Dir nicht so viele Gedanken, man kann es nicht jedem Recht machen und immer nur an die anderen  denken.
Viel Glück in der Sache weiterhin :)

Kommentar von Anzeigefehler ,

Danke für deinen Rat, ja tatsächlich habe ich mich dort vertan, ich schreibe ja nicht jeden Tag darüber... 

Kommentar von GoldenRose28 ,

Kann passieren, ist ja auch kein Problem :) 
Sehr gerne, ich hoffe das ich Dir einigermaßen helfen konnte und das Du jetzt ein Stück weiter bist, als voher :)

Antwort
von MaikW74, 20

Hallo, schonend beibringen an sich geht auf vielen Arten und weisen. Du sagst dass du beide schon lange kennst und dich mit beiden sehr gut versteht. Daher würde ich es an deiner Stelle ehrlich versuchen, sie zu einem treffen auffordern und es ihr ungefähr so sagen: ....ich will aber im Moment leider keine feste Beziehung jedoch wünsche ich mir auch, mit dir den Kontakt nicht zu verlieren. Im ersten Moment wird es ihnen nicht gefallen...geh davon aus dass eine person die du liebst nein sagt.. Daher musst du es probieren so zu sagen, dass beide sich nicht schlecht fühlen. Sag sowas wie dass du im Moment für keine Beziehung bereit bist weil du sie bisher als gute Freundinnen betrachtet hast und sich das nicht geändert hat. Wenn sie wahre Freundinnen sind verstehen sie es. Nimm sie danach vielleicht noch in den Arm. 

Liebe Grüße : Leon

Antwort
von aramis2907, 17

Bist Du sicher, dass Du heterosexuell bist?
Deine Frage liest sich anders...

Zur Frage: Ehrlichkeit währt am längsten, man muss ja nicht zu ehrlich sein. Sag beiden einfach, dass Du momentan nicht an einer Beziehung interessiert bist. Ist doch kein Beinbruch.


Antwort
von pericolum, 11

Sag ihnen halt, dass du sie auch super gerne hast, aber da leider nicht mehr ist. Was ja auch der Wahrheit entspricht. Wenn es wirkliche gute Freundinnen sind, sollten sie das auch so akzeptieren

Antwort
von 1000problems98, 33

Meintest du homosexuell? Also gleichgeschlechtliche Liebe. Sag ihnen einfach genau das. Das bzw die Wahrheit generell verletzt am wenigsten.

Kommentar von Anzeigefehler ,

Jup, das meinte ich, ich denke nur, dass ich wenn ich ihnen das so sage, es sie schnell rumsprechen wird und niemand mich mehr so behandeln wird wie vorher. 

Kommentar von 1000problems98 ,

Aber überleg mal. Ich bin 18 und bisexuell. Willst du dich ewig verstellen? Bestimmt nicht. Ich hatte bei meinem outing nicht mal Angst :D andererseits reagieren die Leute nochmal anders auf einen schwulen Typ als auf ein bisexuelles Mädchen... Steh zu dir. Sei du selbst. Du bist scheinbar ein netter rücksichtsvoller junger Mann also wieso nicht einfach die Wahrheit sagen statt dir irgendwelche Ausreden auszudenken. Wenn was ist kannst oder du Tipps zu dem Thema braucht schreib ruhig :)

Antwort
von DerRomo2000, 19

Ich gehe mal davon aus, dass du meinst das du homosexuel bist. Sag ihnen das du sie nett findest mehr aber auch nicht. Meiner Meinung nach ist sowas völlig okay.

Kommentar von Anzeigefehler ,

Jup, ich meinte Homosexuell, kenne mich in dem Wortschatz nicht super aus, vielen Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community