Frage von iloveyoudomi, 23

Mädchen mit männlicheren Hobbys...schlimm?

hallo:)
ich bin 15 (w) und habe "männlichere hobbys" z.B. angeln und moped fahren. Ich werde sehr oft von Jungs als "Mannsweib" beleidgt. Ist es für euch Männer/Jungs wircklich so schlimm wenn ein Mädchen "männlichere hobbys" hat?:/

Antwort
von Nordseefan, 13

Nein, es ist überhaupt nicht schlimm.

Das Mädchen keine Hobbys wie Fussball, angeln, Motorsport usw haben dürfen ist genau so überholt wie dass Jungen nicht mit Puppen spielen und Mädchen nicht mit Autos. Nur machen das halt nicht viele weil sie sich nicht trauen.

Nur Mut, und lass dich nicht von ein paar "Doofis" von Sachen abbringen die du gerne machst.

Antwort
von Y0DA1, 21

Moped fahren ist ganz bestimmt kein männliches Hobby. Es ist ein Mittel zum Zweck für dich um von A nach B zu kommen.

Na und Angeln, na und? Wieso ist das ausgerechnet männlich? Das hat ja so viel mit Muskeln und Kraft zu tun, dass es hauptsächlich nur Männer machen können. Nur weil es überwiegend Männer mögen ist es nicht gleich männlich.

Also alles ok, wenn es dir Spaß macht.

Antwort
von Schueler0812, 15

Es gibt viele Mädchen die gerne moped fahren. Angeln z.b ist nicht unbedingt nur ein hobby für männer.

Mach das was dir Spaß macht. Sind die anderen etwa neidisch das du das alles machen kannst?

Antwort
von TreyMaster, 23

Nein ich feier das ich finds cool mavh einfach was dir gefällt

Antwort
von susaram, 12

Ist überhaupt nicht schlimm !

Das einzig schlimme sind die blöden Jungs !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten