Frage von BlackinWhite012, 327

Mädchen holen unerlaubt Reitbeteiligung herraus, was tun?

Hallo😀

Ich bräuchte mal eure Ratschläge/Meinungen. Also ich hab vor 2 1/2 jahren wieder mit dem Reiten begonnen auf einem Isi-Hof, ich bin dann 1 jahr immer dasselbe schulpferd geritten und jetzt ist der Isi-Wallach seit 1 1/2 jahren meine Reitbeteilgung. Es ist so, dass ich ca. die hälfte der Einstellgebühren, Hufschmied, Impfungen, etc. zahle und ich 4-5 mal die Woche reiten gehen darf (oder bodenarbeit, etc.). Da seine Besitzerin die Reitlehrerin und Stallbesitzerin ist haben wir uns ausgemacht das er höchsten 4-mal in der Woche im Schulbetrieb gehen darf. Bis jetzt hat alles immer reibungslos funktioniert bis jetzt. Nämlich seit so 1 monat sind drei Mädchen am hof, die halt immer Reitstunden nehmen (ca. 11 jahre alt). Eine reitet einmal in der Woche auch meinen Bub und die ist auch mein Problem. Es hat angefangen, dass sie nach den Reitstunden immer noch grasen waren, eigentlich harmlos aber nach einer Zeit wurde das dann zu einem Spaziergang und ich musste immer ~20 minuten warten bis ich ihn übernehmen kann. Ich habe ihnen gesagt sie sollen nur KURZ grasen gehen haben sie aber nie gemacht. Vor 2 Wochen haben sie angefangen Bodenarbeit mit ihm zu mache (unerlaubt!), dass hat mir eine stallfreundin erzählt. Als ich sie einmal erwischt habe meinten sie sie hätten gefragt und dürfen, dass auch wobei ich so wütend war und zu seiner besitzerin gegangen bin und sie meinte sie dürfen grasen gehen und KURZ in die halle gehen. Wobei die letztens sogar 1 stunde drin waren. Die besitzerin sagte ihnen sie dürfen nur noch grasen gehen, aber sie kommen trotzdem noch immer mehrmals in der woche und holen ihn einfach so raus und seiner besitzerin ist es halt auch relativ egal. Ich weis nicht was ich tun soll und die tun so als würde er ihnen gehören und als könnten sie voll gut bodenarbeit (was sie nicht können!)😭 Ich übe so viel mit ihm und die verwirren ihn nur und die Besitzerin weis nicht einmal dass die so oft kommen und mich stört dass so😡 Soll ich einfach mal gut mit ihr darüber reden oder soll ich den mädchen mal was sagen? Ich weiss nicht was ich gegen die tun kann:(

Danke für eire Hilfe :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SoyGarcia, 174

Hey du Pferdefreundin!

Ich finde es gut, wieviele Gedanken du dir über das Pferd machst. Eines solltest du wissen: Die Mädchen sind erst 11 Jahre alt, sie werden daher natürlich mit Tieren, insbesondere Pferden nicht so gut umgehen können.

Erkläre der Besitzerin dein Problem und finde mit ihr eine passende Lösung. Den Mädchen solltest du ebenfalls sagen, dass was sie machen überhaupt nicht okey ist.

Sage ihnen, dass sie natürlich mit dem Pferd reiten gehen können, aber nicht wenn du eine Reit- oder Bodenstunde mit ihm hast. Die Mädchen können das Pferd vor ihrer Stunde noch grasen lassen.

Erkläre ihnen auch, dass sie Verantwortung über das Pferd haben müssen, aber das es keine ist, wenn sie ihre Reitsunden mit ihm verlängern und du zahlen musst.

Komme nächstes mal etwas früher und sage ihnen wenn deine Reitstunde ist, dass du das Pferd brauchst. Mache ihnen einen Vorschlag: Sie kommen früher zu ihrer Stunde damit du pünktlich mit deiner beginnen kannst.

Ich bin sicher, dass das die Mädchen nicht mit böser Absicht machen, sie sind ja noch nicht so erfahren mit Pferden.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und viel Spaß beim Reiten! Lg, SoyGarcia

Kommentar von BlackinWhite012 ,

Danke für deine Ratschläge:) Werde ich auf jeden fall machen. Hoffentlich bessert sich alles! 😪😀

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Nur weil die Mädels 11 Jahre alt sind muss das nicht heißen, dass sie nicht mit Tieren oder Pferde können. Ich finde es ehrlich gesagt nicht schlimm, sie scheinen sich ja für Pferde zu interessieren und beschäftigen sich auch gerne vom Boden aus mit dem Pferd. Sie gehen ja nur Spazieren und wie sie in der Halle arbeiten können wir jetzt nicht beurteilen. Es ist jedenfalls ein guter Vorsatz, wenn Reitschüler das Pferd nicht nur als Reittier sehen! 

Kommentar von SoyGarcia ,

Hey Sesshomarux33!

Natürlich kommt es auf den Menschen darauf an. Nur 11-Jährige sind aufgeregter und beschäftigen sich (bei Tierfreunden) oft und viel mit Tiere, dass sie manchmal vergessen können, wie es dem Tier geht. Darauf wollte ich die Fragestellerin hinweisen.

LG, SoyGarcia

Antwort
von AnimalLoving, 153

Hallo BlackinWhite012,

Rede erstmal mit diesen Mädchen. Das dürfen sie eben nicht, da dass deine Reitbeteiligung ist, und du verpflichtet bist sie zu pflegen etc. 

Auch wenn dein Isländer Wallach im Schulbetrieb ist, das dürfen sie nicht. Gehe einfach auf sie zu, und mache ihnen das klar.

Oder du holst die Besitzerin dazu und ihr klärt das gemeinsam. 

Also mach dir keine Sorgen! Wenn sie fertig mit dem Grasen sind, dann sagst du ihnen so, jetzt muss ich übernehmen, schließlich ist das meine Reitbeteiligung.

Viel Erfolg und keine Panne!

LG

AnimalLoving

Antwort
von beglo1705, 133

Das geht ausschließlich über die Besitzerin, denn: Ihr Pferd= Ihre Regeln.

Geh zu ihr hin, erklär ihr das in einem ruhigen Ton was dich stört und sucht gemeinsam nach Lösungen.

Die zwei Mädchen kannst du getrost aussen vor lassen, denn sie haben überhaupt nix mitzureden. Wobei ich mir hier wirklich die Frage stelle, ob ich zwei 11-Jährige die ganz neu sind am Stall wirklich mein Pferd bewegen lassen würde. Da hat man als Besitzer wenns dumm geht versicherungstechnisch schnell ein Problem.

Antwort
von foreverAlyB, 154

Gäbe es die Möglichkeit dass du einfach an den Tagen wo sie kommen früher im stall sein kannst?
Dann könntest du mit ihm arbeiten und wenn die da sind können sie nix mit ihm machen.
Ansonsten schrei sie an,such dir verbündete im stall die auch drauf achten und dann sofort eingreifen können falls die das Pferd holen wollen.
Such soviele reiter wie möglich die darauf achten würden und auch nicht nachgeben würden ☺

Antwort
von luzie00, 152

Sag ihnen das du jetzt dran bist mit reiten und das sie das eigentlich nicht dürfen, denn wenn die neu am Stall sind und erst 11 kann ich mir da irgentwie schlecht vorstellen. Stell dich vor die Halle / den Platz und übernnimm sofort das sich das ganze garnicht erst nicht rauszögern kann.
Hoffe konnte helfen, LG

Antwort
von Sesshomarux33, 125

Hallo, 

ich kann dich verstehen. Aber es ist halt nicht dein Pferd. Wenn die Besi ihnen das erlaubt oder es ihr egal ist, dann ist das so. Da kannst du leider nicht viel machen. Du kannst nochmal versuchen mit der Besitzerin zu reden. 

Kann es aber auch sein, dass du einfach eifersüchtig bist? Mal Hand auf´s Herz. 

MFG

Kommentar von Sarriii ,

ja genau das hab ich auch gedacht. wäre ich aber glaub ich auch :)

Kommentar von BlackinWhite012 ,

Ich werde eh bald mit der Besitzerin reden. Aber ich frag mich halt, ich bezahle dafür, dass ich mit ihm reiten gehen darf und auch andere sachen machen kann und die können einfach so rausholen? Und ja klar bin ich eifersüchtig, mir liegt viel an ihm und er tut mir nunmal auch leid, weill er recht schreckhaft ist, besonders wegen seinem blinden auge (hat er schon seit seiner geburt) und ich will nicht wissen was die mit ihm machen, weil er z.B. grosse angst vor gerten hat oder anderen sachen und ich will nicht einmal in den stall kommen und hören dass er ihnen ausgekommen ist oder das er sich verletzt hat wegen denen😓

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Das musst du wirklich nochmal mit der Besi besprechen. Wir können dir da leider kaum helfen. :/ 

Wie arbeiten die drei denn mit ihm? Hast du das schon mal intensiv beobachtet? 

Kommentar von Sarriii ,

benutzen die gerte und so? aber 3 Mädchen, die bestimmt aufgedreht sind mit einem sxhreckhaften Pferd? das geht doch nicht.

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Eine Gerte ist nix Schlechtes, man hat nur leider den Zweck missbraucht. Gerten dienen als verlängerter Arm und sind bei Bodenarbeit optimal.

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 94

Solange die Besitzerin nicht eingreift, bist du leider auf verlorenem Posten.

Antwort
von Sarriii, 113

Ich kann dich voll verstehen. Rede mit der Besitzerin schließlich zahlst du ja auch dafür. Andererseits ist es ihr Pferd und sie allein kann entscheiden was mit ihm passiert. Sonst einigt euch so das du dir Termine und Zeiten raussuchst und die anderen Mädchen ihn an den anderen tagen haben können. B.z.w. das sie wirklich NUR grasen dürfen. Das hängt aber alles von der Besitzerin ab.

Viel Glück :) ich hoffe die Mädels zischen ab :D

Kommentar von BlackinWhite012 ,

Ich bin vollkommen deiner Meinung, besonders das mit dem zahlen beschäftigt mich auch sehr, weils einfach unfair ist finde ich :(

Kommentar von Sarriii ,

genau, nehm das als Argument, denn wer zahlt hat auch rechte und das kannst du ihr ja sagen, das du durch die Mädchen weniger zum reiten kommst und es schön wäre wenn du ihn wieder alleine reiten kannst oder weniger zahlst, schließlich kommst du immer extra her und Zeit ist Geld:)

Antwort
von Rebecca120181, 82

Du beschwerst dich darüber, dass die Mädchen so tun als wäre es ihr Pferd? Was machst du denn? Genau das Gleiche. Und da es NICHT dein Pferd ist, darst du auch nicht entscheiden was damit passiert.

Kommentar von Christcool ,

Sie trägt aber trotzdem die Verantwortung für das Pferd. Wenn die Mädchen ihm schaden kann sie die Probleme kriegen.

Kommentar von Rebecca120181 ,

So ein Quatsch. Die Besitzerin weiß doch, dass da noch andere Mädchen dran gehen. Und wenn die irgendwas unerlaubt machen, dann sagt man es der Besitzerin und fertig.

Aber was glaubt sie entscheiden zu können, wenn es nicht ihr Tier ist? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten