Frage von OFuchsfeuerO, 112

Mädchen früher reif als Jungen?

Ich habe von einem Freund das Argument bekommen es wäre voll normal in der 9ten sich an eine 8 Klässlerin ranzumachen, mit der Begründung das Mädchen früher reif sein als Jungs, dies ist ja erstmal nebensächlich. Aber in wiefern sind denn Mädchen früher reif als Jungen? In welchen Hinsichten?

Antwort
von ManuTheMaiar, 25

Es ist wirklich nur körperlich aber leider hat sich in der Gesellschaft das Vorurteil eingebrannt das Mädchen auch geistig reifer wären was natürlich selbstverständlich nicht stimmt, Mensch ist Mensch egal ob Junge oder Mädchen

Leider wird dieses Vorurteil von manchen wehement und rabiat verteidigt, ich finde es ist ein Unding das einfach so die Hälfte der Jugend pauschal als zurückgeblieben betitelt werden am schlimmsten finde ich die pseudowissenschaftlichen Begründungen mit denen dann versucht wird das anderen glaubhaft zu machen, für mich ist das nichts weiter als primitive Propaganda

Was aber stimmt ist Mädchen haben andere Probleme in der Pubertät als Jungs sie sind anders geistig unreif aber nicht weniger, Jungs stören zum Beispiel eher sind laut, viele raufen sich und Mädchen leiden eher unter ihrem Aussehen als Konkurenzsache haben viele Mädchen ihren Beauty Wahn sie mobben sich genauso untereinander wie Jungs nur das alles sieht man nicht so direkt wie bei Jungs die sich raufen und laut sind, deswegen denken viele das Vorteil stimmt dabei schauen sie einfach nur nicht genau genug hin

Mit der Beziehung hat das natürlich nichts zu tun, Altersunterschied ist doch völlig normal und 1 Jahr ist wirklich nichts, bei meiner Freundin und mir sind es etwas über 3 Jahre (sie wird 20 bevor ich 17 werde) ist auch völlig logisch den plus minus 3 Jahrgänge gibt es 6 mal so viele Menschen als im eigenen Jahrgang also ist die Chance viel höher sich in jemanden zu verlieben der jünger oder älter ist als gleich alt

Lass ihm doch einfach seine Beziehung haben er muss sich nicht dafür rechtfertigen, egal ob sie jünger oder älter ist solange es nicht pädophil wird kennt Liebe kein Alter

Antwort
von hanger1999, 61

Mädchen sind meistens nicht umbedingt reifer, aber sie mögen es einfach wenn sie einen Junge haben ( 2 - 3 Jahre älter ) der schon etwas mehr Lebenserfahrung hat als sie und dadurch wirkt er auch männlicher auf die Frau.

Antwort
von Volkerfant, 9

In der Regel sind Mädchen früher reif als Jungs. Man sagt so furchschnittlich zwei Jahre.

Wenn ein 18 jähriger Junge eine 16jährige Freundin hat, ist das vollkommen normal sehr oft so. Diese Altersgruppen passen sehr gut zusammen.

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Nur körperlich und auch keine 2 Jahre maximal eins, geistig sind Mädchen nicht weniger unreif als Jungs nur oft etwas anders

Antwort
von dadyspricess, 9

Es ist tatzächlich so, dass mädchen schneller reifen als jungs. Aber natürlich gibt es auch jungs, die schneller reifen und Mädchen, di schneller reifen. Es ist meistens so, dass der Mann älter ist, als die Frau.

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Mädchen sind nur körperlich schneller reif geistig sind Mädchen gleichaltrigen Jungs auf keinen Fall überlegen, das dennoch zu behaupten ist sexistisch und in Zeiten der Gleichberechtigung überhaupt nicht angebracht

Antwort
von Suitarmy, 58

Jungs sind geistlich einfach noch nicht auf einem geistlich klugen Stand in der Pubertät. Ich hab es bei mir irgendwann selbst gemerkt so ab 14/15 wusste ich wie kindisch und albern ich mich gegenüber gleichaltrigen Mädchen verhalte. Nun schaue ich kopfschüttelnd auf die jungs die es noch nicht kapiert haben. Mädchen sind einfach pflichtbewusster, erwachsener und ruhiger. Das legt sich so ab der 10/11 Klasse wieder. Natürlich gibt es auch da spätzünder. Aber bis dahin haben die Mädchen eindeutig die Nase vorn.

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Das ist sexistische Propaganda und stimmt absolut nicht, Mädchen sind nur früher geschlechtsreif aber sicher nicht geistig reif, Mädchen haben genauso Pubertätsprobleme wie Jungs die einen mehr die anderen weniger

Kommentar von Suitarmy ,

Propaganda style liegt mir halt B-D

Antwort
von Tri2016, 67

Mädchen kommen früher in die Pubertät, wachsen schneller und sind damit auch früher reif als Jungen. Eine Klasse unterschied ist aber gar nicht schlimm.

Kommentar von OFuchsfeuerO ,

was mich interessiert ist, ob sie rein körperlich reifer sind oder ach geistig

Kommentar von Tri2016 ,

Naja, das lässt sich nicht sagen. Das liegt ja an Familie, Hobbies, Freunden, Schule, Ehrgeiz, ...

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Nur körperlich, geistig sind Mädchen genauso unreif wie Jungs allerdings haben sie meistens andere Probleme und die sind oft nicht so offen erkennbar wie bei Jungs, was bei Jungs stören, pubertäre Sprüche und so sind das ist bei Mädchen der Schönheitswahn und das Selbstwertgefühl

Kommentar von StopTheBull ,

Doch, das lässt sich sagen. In der Pubertät finden im Gehirn Aufräumarbeiten statt, grob gesagt. Diese setzen bei Mädchen früher ein, und führen zu körperlichen und geistigen Veränderungen, wie wir sie kennen. Deshalb ja, auch geistige Reife ist gemeint.

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Nein das ist sexistische Propaganda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community