Frage von ASDFHCGJNN, 46

Mädchen, dass auf anderen steht, von mir überzeugen?

Ich bin 15 jahre alt, und in meiner Klasse ist ein Mädchen, auf dass ich schon seit geraumer Zeit stehe. Ich weiß aber, dass sie gerade dabei ist, sich in einen anderen zu verlieben. Sie weiß nicht, wie ich für Sie empfinde. Ich weiß nicht, ob sie von mir nur freundschaft will, sondern sich auch mit mir mehr vorstellen könnte... was soll ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaxMuller, 14

Hallo ASDFHCGJNN (deine arme Tastatur)

1. Woher weißt du das sie gerade dabei ist sich in einen anderen zu verlieben? Insiderquelle, Selbstbeobachtung oder hat sie es direkt so zu dir gesagt?   Spielt eigentlich auch keine weitere Rolle, wen oder was sie nun eigentlich mag oder vielleicht mögen könnte, solange kein Kumpel von dir was von ihr will, gibt es nichts was dich davon abhalten sollte aktiv zu werden.

2. Mach dir keinen Kopf darum was sie denkt, will oder was für Gefühle sie hat. Du kannst den Ganzen Tag darüber nachdenken ob sie "vielleicht mehr will als Freundschaft" und doch wird es dich dein Ziel kein Stück näher bringen. Diese Art von Gedanken quälen dich nur, haben aber sonst absolut keinen Nutzen für dich! Also nicht mehr dran denken was sie vielleicht fühlen, denken und machen könnte  und stattdessen darauf konzentrieren was wirklich wichtig ist, das was du machen kannst.

Was du nun machen kannst? Anfangen zu handeln!

Sie steht alleine rum, du siehst sie ? Ran an die Frau und mit ihr reden. Jede Möglichkeit wo du mit ihr reden kannst, nutze sie!

Du bist bereits mit ihr befreundet? Fang an mit ihr zu flirten! Sie ist eine Frau, behandle sie auch so! Das heißt wenn du mit ihr redest wie mit einem Kumpel, dann hör auf damit! Mach sexuelle Anspielungen, mach schmutzige Witze, rede mit ihr über Sexualität, disqualifiziere sie als Partner, sag das sie schlecht im Bett wäre. Sei kreativ, denk dir was aus, Hauptsache ist das du Spaß hast dabei und sie auch. Du ärgerst sie, sie ärgert dich. Werde nicht beleidigend, aber vorallem nimm sie niemals wirklich ernst. Außer es ist wirklich ernst, aber dann nur weil du sie beschützen willst, ansonsten nicht wirklich ernst nehmen, wenn sie eine Show abzieht. Denn meistens ist es nur das, eine Show. Nicht einschüchtern lassen und normal mit ihr reden.

Sei hartnäckig, versuch jede Möglichkeit auszunutzen zusammen sein und sorg dafür das sie SPAß hat wenn sie bei dir ist, indem du Spaß hast, wenn sie da ist. Immerhin liebst du sie, also warum solltest du dich nicht wie ein Honigkuchenpferd freuen, wenn du bei ihr bist?

Du erschaffst eine Atmosphäre damit zwischen euch die meist keine Interpretation ala "nur Freundschaft" zulässt. Unterbewusst wird sie, wenn du so aggressiv oder besser energisch darauf aus bist mit ihr Zeit zuverbringen, wissen das du etwas von ihr willst. Wenn sie das mitmacht, dann kann sie sich auch was mit ihr vorstellen. (Bestes Anzeichen überhaupt, sie redet mit dir obwohl du diesen Mist abziehst = steht auf dich, weiß es bloß noch nicht. Natürlich keine 100% Garantie darauf)

Und irgendwann wenn es gut läuft zwischen euch fragst du ob ihr mal was zusammen machen wollt, das darfst du dir selbst überlegen was genau, und sollte sie dann Fragen. "Ist das ein Date?" dann sagst du selbstverständlich "ja das ist ein Date". Weil du wenn du eine andere Antwort gibst direkt eine "freundschaftliche Exkurision" mit ihr hast und kein Date! Offen dazu stehen. Wenn sie dann nein sagt, akzeptieren,  am nächsten Tag nochmal fragen.  Und so weiter und so fort.

Was du nie tun solltest ist dich vor ihr hinzustellen und aus dem Blauen heraus zu sagen "ich liebe dich". Das sagst du nur, wenn ihr wirklich oft flirtet und sich dabei eine Situation entwickelt wo du es unbedingt jetzt und hier sagen musst, aber erst nachdem du deine Kontaktoffensive gestartet hast und optimal ist das vielleicht auch nicht. Im Leben gibt es jedoch keinen Optimal Fall.

Das musst du dir ganz klar vor Augen führen. Nichts ist sicher im Leben, besonders nicht was mit Frauen zutun hat. Es kann schief gehen, es kann gut gehen.

Wichtig ist es zu risikieren,es ordentlich zu versuchen und am Ende offen und aufrecht darzustehen.

In dem Sinne. Wenn du es wirklich sofort sagen willst, meinst das es so und nicht anders geht und du nicht erst dich langsam ran tasten willst wie ich das vorgeschlagen habe, dann lauf los! Mach es. SAG ES! Risikier es, sag die Wahrheit und schau was passiert. 

Hauptsache ist du machst was, nicht rumsitzen, nicht darüber grübeln was sein könnte. Geh zu dem Mädchen, hab Spaß mit ihr und sag ihr in dem Moment wo es für dich richtig ist, dass du sie liebst, dass du sie beschützen willst und das du mit ihr zusammen sein willst.

Reden ist Silber mein Freund, aber Handeln ist Gold!

Viel Erfolg!

MfG Müller

Kommentar von ASDFHCGJNN ,

Ihre beste Freundin (auch ne gute Freundin von mir, und eingeweiht) hats mir verraten. Danke für deine hilfreichen Tipps :D

Antwort
von Kingfrosch, 16

Es vergessen. Du hast zulange gewartet. Such dir eine andere. Geh Freundschaften nur so ein. Schau was sich entwickelt.

Wenn sie interesse hat, verbringt sie mit dir viel Zeit und sucht nach keinen Ausreden sondern deine nähe. Du brauchst dann nciht fragen. In den Arm nehmen und Küssen wenn du siehst das sie sich bei dir sehr wohl fühlt und gerne mehr nähe hätte.

Freundschaft will eigentlicc keine Frau, es sei denn es hat vorteile für sie. Ansonsten sind Mißverständnisse Frauen sehr unangenehm und vermeiden daher kontakt mit Männern, mit denen sie sich nichts vorstellen können (Es sei denn du bist nützlich). Erstes Ziel ist immer einen Partner haben oder Sex. Ein sogenanntes Arschl... ist nicht nützlich sondern anstrengen und kostet, deshalb wissen die jungs auch was die Frauen wollen, wenn die nicht weg gehen (bleibt ja nichts anderes übrig).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten