Frage von AnKarina, 91

Madenwurmer selbst bekämpfen?

Also ich bin 12 und mich hat es so sehr im after gejuckt das ich ein wenig rein gefahren bin und gekratzt hab doch beim raus holen meines fingers war ein kleiner Wurm unter meinem Fingernägel und hat sich bewegt..ich habe mich informiert um zu wissen was es ist aber wie kann ich es bekämpfen ohne meinen Eltern etwas zu sagen weil es peinlich ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von YJKnolle, 46

Die hatte ich als Kind ich musste dann immer viel Beta Carotin in Form von Karotten zu mich nehmen nach einer Zeit waren die Würmer weg Das Beta Carotin töten die Eier von Madenwürmern ab Du solltest dann ab und zu deinen Stuhlgang kontrollieren ob die Würmer weniger geworden sind oder nicht

Kommentar von AnKarina ,

ich sehe sie nicht im Stuhlgang ...aber das jucken ist abends da... und wieviele Karotten sollte ich ungefähr am Tag essen?

Antwort
von Leaax321, 41

Ganz ehrlich.. mir wäre das auch peinlich. Aber die kannst du nicht einfach so leicht bekämpfen.. ohne Hilfe. Du solltest wirklich deinen Eltern davon erzählen und schnellstens zum Arzt! Die könnten, denk ich mal, wirklich gefährlich sein. Aber ich würde mich trotzdem darüber informieren, woher ich die habe und die Ursache erstmals "loswerden", damit du sie nicht immer wieder bekommen könntest

Antwort
von Barbdoc, 24

Liebe AnnKarina da mußt dir nichts peinlich sein. Wahrscheinlich hast du verunreinigten Salat oder ebensolche Früchte gegessen. Da gib's keinerlei Grund, sich zu schämen. Sprich mit deinen Eltern. Sie werden nach dem ersten leichten Schrecken froh sein, alles für deine Gesundheit machen zu können. Mit dem richtigen Medikament ist dann alles behoben. Mach dir keine überflüssigen Sorgen und schlaf gut. B.

Antwort
von Blewero, 45

Sag es deinen Eltern und gehe zum Artzt das muss dir echt nicht peinlich sen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten