Frage von Naseweis2o1o, 49

Maden in der Wohnung. Hilfe! Was Tun?

Mir ist das wirklich peinlich, da ich mir vorkomme als würde ich die Wohnung nicht sauber halten. 😭 Ich dachte letztens mich trifft der Schlag. Überall in der Küche waren auf dem Boden Maden, habe versucht alles weg zu machen. Habe alles weggeschmissen was sie in der Küche auf dem Boden oder so stand. Dann am nächsten Tag war nichts mehr da, außer zwei. Habe sie weg gemacht und dachte, dass ich vielleicht am Vorabend eine vergessen hatte. Nun wollte ich mein Wohnzimmer mal wieder auf Vordermann bringen. Und dann das. Unter dem Kratzbaum waren auch drei Maden. Und auch in der Küche bzw. Flur entdecke ich seit den letzten zwei Tagen immer mal eine. Ich weiß wirklich nicht mehr was ich machen soll. Stelle meine ganze Wohnung schon auf den Kopf. Mein Freund meint, es könnte von meiner Katze kommen. Müsste man das aber nicht am Fell oder auf dem Katzenklo irgendwie sehen? Oder kann es auch davon kommen, dass wenn ich gewischt habe es einfach hingestellt habe ohne das es trocken war? Ich bedanke mich schon einmal für eure Antworten. LG

Antwort
von melinaschneid, 14

Ist deine Katze freigänger? Wenn ja alle engen Ecken absuchen. Also auch Hinter den Küchen schränken etc. Könnte dann nämlich sein das deine Katze eine Maus oder ähnliches versteckt hat. Ist einer Freundin mal passiert.

Antwort
von Bitterkraut, 27

Von den Katzen kommen die nicht, es sei denn, es wären Würmer und keine Maden. Damit ne Katze aber überall Würmer verliert, muß sie schon extrem verwurmt sein.

Tatschlich sind Maden die Larven von Fliegen. Fliegen legen ihre Eier auf das Futter der Larven, je nach Art also auf anderes "Futter". Wenn die Larven dann schlüpfen, finden sie gleich was zu fressen. Es gibt auch Fliegen, die ihre Eier an Tiere, die Wunden haben, legen. Dann entwickeln sich die Larven/Maden direkt am Tier und fressen vom lebenden Tier.

Kannst du mal ein Foto von so ner Made laden? Dann kann ich vielleicht mehr sagen.

Antwort
von Rendric, 34

Klingt eher so, als hättest du vielleicht mal irgendwo verderbliche Lebensmittel vergessen.

Schon mal in die Lebensmittelkammer, Kühlschrank, Backofen, Mikrowelle geschaut? Wenn man das nicht täglich tut, erlebt man manchmal böse Überraschungen.

Wo die meisten Maden waren, ist gewöhnlich auch die Quelle.

Kommentar von Naseweis2o1o ,

Es sind halt jetzt immer nur noch vereinzelt welche. Kann es sein, dass man die beim sauber machen einfach nur verschleppt hat und deswegen noch welche auftauchen? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten