Frage von Anonymous92xxa, 74

Maden Holzboden Hilfe?

Hallo, mir ist etwas ekelhaftes passiert. Ich war 2 Wochen weg, betrete mein Zimmer wieder, und denke mir so: Hier stinkt's.. So'n Geruch hatte ich in leichter Form schon mal wahr genommen, da habe ich es aber auf den Holzboden geschoben. Jedenfalls ums kurz zu machen: Irgendwann mal (ich weiß nicht wieso) habe ich eine leere Milch, oder fast leere, in eine Tüte unter ein paar Kartons gepackt.. Suche nun seit 1 Woche mein Zimmer ab, woher dieser Geruch kommt, und finde dann diese Tüte. Dort waren Maden. Es riecht furchtbar!!! Ich habe ALLES rausgebracht, den Schrank abgerückt, es beschränkt sich aber auf eine kleine, eingenässte Stelle auf dem Boden. Die habe ich mit meinem Swiffer-Nass-Tuch gesäubert, und bin ein paar mal mit Feuchttüchern drüber. Danach habe ich ein Handtuch genommen, und damit den Boden getrocknet. Das alles habe ich danach weggeschmissen. Maden sind keine mehr da, nur der Geruch ist noch da, und ich habe keine Ahnung ob es da jetzt nicht geschimmelt hat. Ich hätte noch Waschmittel, Spülmittel, und Shampoo hier. Hilft mir irgendwas davon?

Antwort
von Anonymous92xxa, 14

Ok, es sind fast 12 Stunden rum. Der fleck glänzt noch, er stinkt immer noch, nicht mehr so schlimm wie gestern, aber es stinkt noch. Und wie gesagt, ist immer noch feucht, obwohl Fenster ganze Zeit offen war. Nochmal Essig nehmen? Vielleicht mehr oder muss ich umziehen? >.<

Antwort
von ingwer16, 50

Versuchs mit Essig , Essig neutralisiert

Kommentar von Anonymous92xxa ,

Essigreiniger bspw. wie man ihm zum Spülen benutzt? Und dann abwischen wieder? Weil nicht dass mir das schimmelt? Bitte etwas genauer.

Kommentar von ingwer16 ,

Ich würde ! Klaren ! Essig direkt drauf geben , trocknen lassen

Kommentar von Anonymous92xxa ,

Also nicht mit nem Handtuch oder so trocknen, sondern einfach warten bis es weg ist, ja? Oh Gott, ich ekel mich sooo sehr, danke für die Antworten.

Kommentar von Anonymous92xxa ,

Ich habe Scheuerpulver und Tafel-Essig gefunden. geht Tafel-essig auch?

Kommentar von ingwer16 ,

Lass das Scheuerpulver weg . Nur den Essig drauf . Nicht den Boden damit " ertränken " , aber schon so das das Holz aufnehmen kann . Dann trocknen lassen . Hoff das Holz ist nicht lackiert ?

Kommentar von ingwer16 ,

Sorry , ja Tafelessig ist ok

Kommentar von Anonymous92xxa ,

Ich habe keine Ahnung, ob es lackiert ist, aber ich kippe da jetzt auf die betroffenen Stellen eine winzige Menge drauf.. Ich ekel mich nur noch. Dankeschön!

Kommentar von ingwer16 ,

Ok . Das fühlst & siehst du . Glänzt der Boden ?
Dir braucht nicht grausen , gibt schlimmeres ✊🏻

Kommentar von Anonymous92xxa ,

Nein, er glänzt nicht. Ich kanns halt nicht fassen, dass mir sowas passiert.. Ich schmeiße so viele Lebensmittel weg, die manchmal sogar noch gut sind, und dann sowas. :( Könnte heulen. Sowas ekelhaftes.

Antwort
von Herb3472, 45

Weiche den Fleck satt mit Brennspiritus oder Isopropanol (Isopropylalkohol) ein, das desinfiziert und vernichtet alle Keime.

Kommentar von Anonymous92xxa ,

Habe ich leider nicht hier :(

Kommentar von Herb3472 ,

Irgend ein klarer, hochprozentiger Schnaps täte es auch.

Essig geht auch, wie Ingewer16 vorschlägt.

Kommentar von Anonymous92xxa ,

Geht tafel-Essig auch? Oder Scheuerpulver habe ich noch gefunden..

Kommentar von Herb3472 ,

Vergiss das Scheuerpulver und nimm den Tafel-Essig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten