Frage von EndlassHD, 81

Macook NICHT über 600 Euro Könnt ihr mir eins Verlinken?

Hallo,

Könntet ihr mir ein MacBook verlinken,

das die 600 Euro marke nicht oder nur leicht überschreitet ?

Das sollte der Rechner können :

Es MUSS Logic Pro drauf laufen

Es sollte Minecraft flüssig ( 40 FPS ) schaffen

8 GB ram haben

Ich kenne mich mit Mac OSX und Apple nicht wirklich aus.

Antwort
von LiemaeuLP, 9

Schau mal nach einem 2011 oder neuer Macbook Pro 13" (Ebay und Ebay Kleinanzeigen).
Hier das zB:
https://www.ebay.de/itm/182270867685
Da musste bloß noch den RAM upgraden wie hier beschrieben:
https://www.datenreise.de/apple-macbook-pro-arbeitsspeicher-aufrusten/
Und zB den RAM einbauen:
https://www.amazon.de/gp/product/B002YUF8ZG/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&a...

Kommentar von EndlassHD ,

Dein ebay-link is down

Kommentar von LiemaeuLP ,

Nein er funktioniert

Antwort
von Christophror, 42

Nur gebraucht. Neu gibt es so etwas nicht.

Antwort
von ImAskingIt, 12

Such doch einfach mal ein anderen Laptop, Apple Laptops sind 1. Für style 2. zum protzen und 3. zum Video schneiden gemacht.

Kommentar von EndlassHD ,

Aha...

Das Problem nur... ICH BRAUCHE DAS MAC BOOK ZUM SCHNEIDEN -.-

Auserdem will ich meine eigene Musik machen.

Und als Programm habe ich Logic Pro ausgewählt, das leider NUR auf OSX läuft

Antwort
von KaterKarlo2016, 46

Mal auf Amazon oder Ebay schauen

Kommentar von EndlassHD ,

Habe ich schon, aber ich weiss nicht welche MacOS X Version ich brauche

Antwort
von FinDev, 32

Für Logic wirst du um ein MacBook Pro kaum herumkommen. Ich denke alle gebrauchten nach 2013 werden dich glücklich machen.
Viel Spaß.

Kommentar von Klaudrian ,

Irrtum Logic Pro gibt es auch für windows. Jedoch ist das die version Logic Pro X

Kommentar von Natter123 ,

Klaudrian:
Er meinte, wenn er ein MacBook will dann muss er sich ein Pro anschaffen, weil die airs aus der Zeit (und für das Geld) zu schwach für seine Anforderungen sind ;D und nebenbei gesagt ist Mac die einzige Lösung :,D und wenn du so auf dein Betriebssystem Windows stehst gibt es ja immernoch Bootcamp, um Windows zusätzlich zu OSX zu installieren (falls du Bootcamp nicht kennen solltest --> es ist eine von Apple implementierte Option ein WEITERES Betriebssystem zusätzlich zum normalen OSX zu installieren.)

Kommentar von TheStone ,

"Irrtum Logic Pro gibt es auch für windows. Jedoch ist das die version Logic Pro X" Falsch. Seit Logic zu Apple gehört (und das ist schon einige Jährchen her) gibt's logic nur noch für OSX.

Antwort
von Klaudrian, 37

Da wäre ein Notebook mit Windows besser. Mac ist einfach überteuert. 
Mit diesem Hier kommst du trotz Resourcepack konstant über 100 FPS:
https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/asus+notebooks/asus+x556uq+xo436t

Asus ist eine solide marke und kein Mac kann im preis/Leistungsverhältnis da mithalten. 

Kommentar von FinDev ,

Logic läuft aber nicht auf Win - und das ist auch gut so.

Kommentar von Klaudrian ,

FinDev, dich hat keine sau gefragt. Außerdem gibt es das für windows. 

Kommentar von TheStone ,

"FinDev, dich hat keine sau gefragt. Außerdem gibt es das für windows. " 

Falsch. 

Kommentar von Natter123 ,

Finde immer wider Leute witzig, die bezweifeln das Appel die besten Laptops herstellt ;DD und jetzt komm mir keiner mit überteuert :,,D

Kommentar von Natter123 ,

Klaudrian:
Du sagst kein Mac kann im Preis/Leistung mit dem Asus mithalten?
Das einzige was ein Mac im Vergleich zu deinem Asus Laptop nicht kann ist als ein neues Gerät so billig zu sein :D jedoch vergebe ich dir dein Fehlendes Verständnis für die Mathematik hinter Preis/Leistung und erkläre es dir mal kurz (oder länger :D) dein Asus kostet ca 600€ und das neueste MacBook Pro 13' fängt bei ca 1500€ an... Im ersten Moment und für solche Mathegenies wie dich denkt man sich Preis/Leistung ist ein RIESEN Unterschied! Denn 600/Leistung < 1500/Leistung jedoch musst du daran denken dass die Leistung der entscheidendere Factor bei der Geschichte ist... Die Leistungsstandarts deines Asus lassen sich mit denen der MacBook Pro 13' im Jahr 2012- 2013 vergleichen ( von der massiv besseren Qualität, Wertstabilität und allem anderen abgesehen was ein MacBook zu solch einem Meisterwerk macht)! Da sich die Leistung/ Performance der MacBooks jedes Jahr ca um mindesten das doppelte verbesserten, komme ich auf folgende Rechnung:
Asus 600/1 MacBook 1500/6 =
MacBook=266€ Asus=600€
Bei Fragen zur Rechnung gerne einfach mit "Ja" kommentieren und ich werde noch etwas ausführlicher :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community