Frage von iich123, 441

MacKeeper, ist der gut?

Ich bekamm eine Meldung, das ich einen Virus auf meinem MAc habe, und jetzt MacKeeper Instalieren soll! Ist das Sinnvoll? Ist MacKeeper gut?

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Computer, Laptop, Mac, 383

Nein! Finger weg von dem Schmutz!

MacKeeper ist ein hochgradig unseriöses Programm, was sich schon an den Methoden erkennen lässt, mit denen es "beworben" wird. Eigentlich könnte man es selbst fast schon als Malware einstufen...


Grundsätzliches zur Sicherheit unter OS X:

OS X hat ein systemeigenes Schutzsystem namens XProtect. Auf irgendwelche Anti-Viren-Programme kannst du getrost verzichten.Solange du die Sicherheitsfeatures nutzt, die dein Mac mitbringt, und deine Brain.app, die du hoffentlich von Geburt an hast, bist du auf der sicheren Seite:

  • Aktiviere den Gatekeeper. Unter Systemeinstellungen -> Sicherheit -> Allgemein stellst du für Apps "Mac App Store und verifizierte Entwickler" ein, damit wird verhindert, dass unsignierte ausführbare Dateien ohne dein wissen gestartet werden. Willst du dennoch ein Programm verwenden, das von einem nicht verifizierten Entwickler stammt, kannst du diese Sperre umgehen (Sekundärklick und dann "Öffnen"), aber das solltest du nur tun, wenn du der Quelle des Programms absolut vertraust.
  • Deaktiviere Java im Browser (Standardmäßig ohnehin nicht installiert)
  • Stelle in Safari unter Einstellungen -> Sicherheit -> Website-Einstellungen verwalten ... für alle Plugins "Fragen" ein. Sobald du eine Website besuchst, die ein Plugin wie z.B. Adobe Flash nutzen möchte, kannst du entscheiden, ob du dies erlauben willst.
  • Ebenfalls in den Safari-Einstellungen, aber unter Allgemein: Entferne den Haken bei "Sichere" Dateien nach dem Laden öffnen.
  • Grundsätzlich nicht auf jedes blödsinnige Werbebanner klicken, das auf irgendeiner dubiosen Website auftaucht. Und erst recht nicht auf irgendwelche Meldungen reinfallen, die behaupten du hättest einen Virus oder sonst was, das kann die Website nämlich überhaupt nicht wissen...
  • Für den Flash-Player und andere Plugins automatische Updates aktivieren.
  • Betriebssystemupdates immer so bald wie möglich durchführen.

Dann bist du wirklich auf der sicheren Seite. Adobe Flash und Java im Browser sind die einzigen wirklich ernstzunehmenden Sicherheitsrisiken für OS X.

Möchtest du trotzdem gerne einen Malware-Scanner haben, empfiehlt sich ClamXav. Das bremst deinen Mac nicht aus, da es nicht ständig im Hintergrund läuft, steht dir aber bei Bedarf zur Verfügung um z.B. eine verdächtige Datei zu checken oder, warum auch immer das nötig sein sollte, einen kompletten Systemcheck durchzuführen. Du kannst es dir kostenlos auf der offiziellen Website oder im Mac App Store herunterladen: https://itunes.apple.com/de/app/clamxav/id430207028?mt=12

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer, 281

Nein, und nein!

Brauchst Du nicht. Überleg mal: Woher kommt wohl die Meldung über diesen angeblichen Virus? Hast Du ein Virenschutzprogramm installiert? Wenn nein, wer sollte dann einen Virus erkennen? Wann ja, warum kann das Programm einen Virus nicht selbst entfernen, wenn es ihn schon erkennt? Und vor Allem, warum sollte es Dir ausgerechnet MacKeeper vorschlagen?

Das sit nur ein unseriöser Versuch, Dich zur Installation dieser Software zu veranlassen.

Kommentar von iich123 ,

Ok. macht sinn...

Braucht mac immer noch kein AntiVirus programm?

Kommentar von LemyDanger57 ,
Antwort
von Bluemilk, 231

MacKeeper ist Schadsoftware und macht große Probleme! Erst ist sr "kostenlos", dann soll man zahlen - nicht wenig - und dann kriegt man ihn nicht mehr oder nur schwer los. Vermutlich hast Du Dir etwas heruntergeladen, da war Mackerper versteckt dabei. Ignorieren und dann restlos löschen, Du hast ihn schon drauf! Hilfreich zum Löschen kann AdwareMedic sein, das kriegst Du kostenlos oder gegen eine Spende.

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Computer, 182

Hallo,

auch MAC-Benutzer müssen sich leider gegen Schadware rüsten. Das BSI veröffentlich stets die neuesten Bedrohungen. Dort kann man sich per E-Mail-Dienst auf dem neuesten Stand halten: 

https://www.buerger-cert.de/subscription-new-request

LG Culles

Antwort
von Rums777, 191

Nein, das ist eine typische Werbung für AdWare. Installiere bloß nichts und wenn du doch einen Virenscanner haben willst, dann kann ich die 360 Internet Security empfehlen.

Kommentar von iich123 ,

Braucht MAc immer noch kein AntiVirus Programm...

Kommentar von Bluemilk ,

Ein. Mac braucht kein Antivirenprogramm. Er fragt Dich immer, ob er etwas wirklich herunterladen und öffnen soll. Du solltest aber immer nur von vertrauenswürdigen Seiten etwas herunterladen. Sonst kann ein Virus oder ähnliche Schadsoftware dabei sein. MavKeeper hängt sich da gerne wo dran und täuscht Probleme vor, die es gar nicht gibt. Google einmal "MacKeeper" und lies, was in den einschlägigen Foren darüber geschrieben wird!

Antwort
von atom74, 159

Nein, lasse die Finger von Mackeeper! Das Internet ist voll mit Fragen, wie man ihn wieder los wird! Mackeeper ist Scareware (listet Dir Probleme auf, wo keine sind) und schadet mehr als es nützt!
http://www.giga.de/downloads/mackeeper/news/mackeeper-was-ist-das-und-wie-kann-m...

Antwort
von Daddelpaalme, 152

das erinnert mich irgendwie daran: https://de.wikipedia.org/wiki/MAC_Defender

Antwort
von XXXNameXXX, 130

Nein ist der letzte dreck und versäucht deinen mac

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten