Frage von barbie0815, 266

MacKeeper installiert, welche Schäden?

Ich habe MacKeeper installiert, nachdem es auf meinem Bildschirm angezeigt wurde und habe auch die "Fehlerbehebung" durchgeführt. Sofort als ich Verdacht hatte, dass MacKeeper vielleicht nicht sicher ist, habe ich es deinstalliert. Ist mein Macbook jetzt immer noch sicher, oder hat es irgendwelche Schäden davon genommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bluemilk, 238

Es kann sein, dass Reste von Mackeeper noch drauf sind und Ärger machen, in Form von unerwünschten Pop-Ups und nerviger Werbung. Möglich ist z. B. auch, dass Du einen unerwünschten Browser drauf hast, der sich vor drängt und sich nicht so einfach löschen lässt. Im Netz findest Du zahlreiche Anleitungen, wie MacKeeper restlos gelöscht werden kann. Hilfreich ist auch das kostenlose Programm AdwareMedic (kann sein, dass das jetzt anders heisst). Mackeeper ist eib völlig sinnloses Programm das nur Angst und Schrecken verbreitet (damit man die kostenpflichtige Version kauft), es kann nichts sinnvolles, was nicht MacOS von sich aus auch kann. 

Antwort
von LiemaeuLP, 192

Wenn MacKeeper ganz runter von der Platte ist und nichts "hinterlassen" hat ist alles sicher.

Natürlich könnte es "Hintertüren" geöffnet haben, aber ehr unwarscheinlich

Antwort
von Fragarai, 175

Ohne das ich der große Experte bin denke ich, dass er weder irgendetwas anstellt noch einen Nutzen hat. Ich hatte ihn auch installiert, hab auch die Fehlerbehebung durchgeführt. Das ist schon lange her und noch ist alles super.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten