Frage von purple94, 115

Machtgefühle bei Fellatio?

In Foren und Frauen Zeitschriften lese ich oft, dass, Männer bei der Fellatio Machtgefühle hätten. Stimmt das?? Wenn ja dann hätte ich absolut keine Freude mehr an Oralverkehr, da ich jegliche Art männlicher Dominanz als sehr negativ empfinde:/ Bin 21 und hatte auch keine schlechten Erfahrungen oder dergleichen. Bitte nicht löschen und danke für ehrliche Antworten.

Antwort
von Ranzino, 59

Das ist nur dann ein Problem, wenn man überhaupt auf die Idee kommt, beim Sex Machtspielchen zu veranstalten. Wenn du es der Frau aufdrängelst, ist es natürlich eine Machtposition. Wenn die Frau es nur deshalb tut, weil sie meint, das gehöre so, dann ist sie allerdings selber schuld.

Zur Machtfrage werden die Frauen hier sicher was äußern und evtl. frech ansagen, dass im Grunde SIE am Drücker sind. Denn sie haben den Mann  buchstäblich "an den Eiern" und rein zufällig ist sein empfindlichstes Körperteil nur Millimeter von ihren kräftigen Beißerchen entfernt. 
Eine Frau kann also ungemein verwöhnen oder aber dem Männeken mal beibringen, was echtes Unwohlsein ist. :D  

Ein Mann, der denkt, er sei da in einer Machtposition, hat nicht sehr gut nachgedacht. Oder aber die Frau hat nicht mitbekommen, was sie da so alles bewirken kann.  

Kommentar von purple94 ,

Hm ok alles klar. Lasse mich nicjt zu was drängen. Möchte nur wissen was in dem Moment in den Köpfen von Männern vorgeht. Mir geht es um die Psyche. Aber wenn du sagst das trifft auf die meisten gar nicht zu dass die sich in der Machtposition fühlen dann bin ich beruhigt... dann stimmt das wohl nicht was in Jolie und so weiter steht. danke

Kommentar von Ranzino ,

Hmm, du hast keinen Einfluss, welches Exemplar du denn gerade vor dir hast und kannst somit Pech haben. :/

Ein aufmerksamer Mann weiß gekonnten Fellatio zu schätzen und ist im besten Fall auch nicht faul, geht selber "vor dir in die Knie" und versucht sich an Cunnillingus.  

Kommentar von purple94 ,

Ja da hast du wohl recht... man weiß ja nicht was in deren Köpfen vorgeht. Ich bin ja nicht männer feindlich aber wenn man sich damit beschäftigt wie Männer so ticken wird man immer skeptischer. Das ist auch der Grund worum ich mich niemals hinknie. Finde das nur erniedrigend

Antwort
von Sorrisoo, 60

Sorry, wenn einer das als Macht empfindet, ist er krank!

Kommentar von purple94 ,

Seh ich genauso... ich glaube aber viele empfinden so

Kommentar von Sorrisoo ,

Denen ist nicht zu helfen. Dann sind das echte Frauenverachter. Da verstehe ich keinen Spass!

Kommentar von purple94 ,

Bin froh dass es Frauen gibt die auch so denken wie ich. Mittlerweile wird den Frauen ja geraten dass sie bei solchen Spielchen mitmachen sollten weil männer daRauf abfahren.... total ekelhaft

Kommentar von Sorrisoo ,

Ich bin keine Frau😉

Kommentar von purple94 ,

Oh ok noch besser:) Danke für dein kommentar. deine Reaktion ist sehr beruhigend

Kommentar von Sorrisoo ,

Nichts zu Danken. Es gibt nicht nur ärs..e von Männern.☺️

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten