Frage von euthymia, 52

Macht Zucker müde und konzentrationsschwach?

Antwort
von goali356, 22

Kommt auf die Dosis an.

Antwort
von bgl18, 30

Zucker macht aktiv.
Traubenzucker geht schnell ins Blut aber wird auch schnell wieder abgebaut

Normaler Zucker (z.B. ein Riegel) benötigt zwar länger, der "Aktiv-Effekt" hält aber länger an soviel ich weiß

Antwort
von freenet, 35

Eigentlich ist das Gegenteil der Fall. Wenn man Traubenzucker zu sich nimmt, tritt der Effekt der Leistungssteigerung noch schneller ein.


Antwort
von Leisewolke, 30

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/zucker.html  könnte von Interesse sein

Antwort
von bigftkiler, 39

Kurzfristig macht Zucker aktiv. Darum wirbt Dextro (traubenzucker) auch damit in Klausuren besser zu sein.

Antwort
von Robert7194, 23

Korrekt, das Gehirn ist Zuckersüchtig. Entzugserscheinungen wären zb die von dir genannten.

Zuerst bewirkt es ein Hoch, danach ein Tief, welches unter die Anfangsleistung gerät, bevor Zucker eingenommen wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten