Frage von PrincPersia, 128

Macht WLAN strahl auch bisschen geräusche wenn alles ruhig ist?

Hallo, ich wollte mal fragen ob man WLAN strahl Hören kann, wenn alles ganz leise ist und man gute Ohren hat. Also ob WLAN strahl in wahrheit z. B. ganz leise pippen geräusche macht. Weil irgendwie kommt es mir so vor.

Antwort
von PWolff, 83

WLAN arbeitet im GHz-Bereich (2,4-GHz-Band und/oder 5-GHz-Band); die Hörschwelle selbst bei Fledermäusen und Delphinen liegt maximal im MHz-Bereich (eher einige hundert KHz). Das kann ein Mensch unmöglich hören, selbst wenn davon eine Spule, ein Kondensator oder ein loses Blech angeregt wird.

Was aber oft vorkommt, ist das Pfeifen von Drosselspulen in den Signalwandlerschaltungen. Das Pfeifen, das man hört, ist in der Frequenz bestimmter wiederholter Signale, z. B. das Umschalten zwischen Senden eines Datenpaketes und Lauschen auf dem Kanal, ob eine andere Station etwas sendet.

Es ist im Prinzip auch möglich, dass diese "Modulationen" auch von anderen nichtlinearen Elementen (z. B. Vorverstärker) "demoduliert" werden. (such mal nach "unerwünschter Radioempfang")

Kommentar von PWolff ,

Korrektur: Ich meinte Hörgrenze, nicht Hörschwelle.

Interessanter Link zu Hörschwelle: http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article115979895/Die-Grosse-Wachsmotte-ho...

Kommentar von PWolff ,

Schon wieder derselbe Fehler ... :-X

"Interessanter Link zu Hörgrenze"

Antwort
von Culles, 74

Hallo,

hochfrequente elektromagnetische Wellen sind für den Menschen unhörbar. Bei einem jungem und gutem Gehör liegt die obere Grenzfrequenz bei ca. 20.000 Hz. Somit ist es ausgeschlossen, dass man die WLAN-Frequenz von rund 2,400.000.000 Hz wahrnehmen kann. Was man bei elektrischen Geräten manchmal hört, sind relativ niederfrequente Geräusche, die oftmals durch die Netzteile, insbesondere bei Phasenabschnittssteuerung, verursacht werden. So können beispielsweise MLC-Kondensatoren von Spannungswandlern leicht in Schwingung geraten, und einen Ton um 1000 Hz erzeugen. Auch schlecht verklebte Spulen neigen zum Schwingen. Übertragen sich diese Schwingungen aufs Gehäuse, kann es recht unangenehm werden. 

Neue Geräte, die zu laut piepsen, sollte man umtauschen. 

LG Culles

Antwort
von EGitarre, 76

Was du hörst ist wahrscheinlich nicht das WLAN, sondern irgendeine ander Funkwelle, oder die Stromleitung. WLAN ist normalerweise in einem Frequenzbereich, den man nur mit einer leichten Mutation hören kann, also nur wenige Menschen. Andere Funkwellen kann man schon mal hören, da der Frequenzbereich näher an den hörbaren liegt

Antwort
von TrusterDer2, 71

Der router macht vllt. Geräusche

Antwort
von Hyp3rn0v4, 72

Das WLAN-Signal ist eine elektromagnetische Schwingung, das macht keine Geräusche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community