Frage von deinefrage2016, 34

Macht Sondertilgung sinn, wenn man gerade viel Geld hat oder lieber das Geld zur Seite legen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hemerocallista, 25

würde es keinen sinn machen, gäbe es keine sondertilgung

Antwort
von Hardy3, 15

Für das zur Seite gelegte Geld bekommst du praktisch keine Zinsen, für den Kredit zahltst du beträchtliche Zinsen. Die Sondertilgung lohnt sich also auf alle Fälle, egal wie günstig der Zinssatz des Kredits sein mag: Schuldzinsen sind grundsätzlich höher als Habenzinsen.


Antwort
von troublemaker200, 8

Wenn Du mit den aktuellen Raten zurecht kommst, würde ich das Geld auf die Seite legen. Oder die Hälfte als Sondertilgung die andere Hälfte auf Seite legen.

Antwort
von Mojoi, 11

Hardy hat es sehr schön umrissen.

Plane mittelfristig voraus. Was du in die Sondertilgung gesteckt hast, bekommst du nicht wieder.

Planst du z.B. die Anschaffung einer Küche, dann kannst du auf die Liquidität die du in die Sondertilgung gesteckt hast, nicht mehr zurückgreifen. Dann müsstest du u.U. ein Allgemeindarlehen aufnehmen, dessen Zinsen höher sind, als die eingesparten Zinsen aus der Sondertilgung.

Es könnte dann Sinn machen, das Geld ein paar Monate bei niedrigen Zinsen oder gar zinslos festzuhalten.

Antwort
von emib5, 6

In der Regel machen Sondertilgungen Sinn, wenn man das Geld dazu hat. Insbesondere da man momentan eh so git wie keine Guthabenzinsen bekommt. 

Denn wie schon geschrieben wurde: Je mehr getilgt ist, desto geringer die Darlehenszinsen.

Und wenn irgend wann noch eine Anschlussfinanzierung ansteht, so ist dann die Frage, zu welchen Zinssätzen. Viel günstiger als derzeit wird es nicht werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten