Frage von DarkRadiohead, 217

Macht sich mein 20 jähriger freund strafbar wenn er mich küsst?

Ist es vom Gesetz her verboten und kann er eine Haftstrafe bekommen?

Ps; Bin m/15

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von TheGrow, 78

Hallo DarkRadiohead,

bezüglich Deiner Frage gab es hier ja nun schon reichlich Antworten und Gegenantworten und ich bin mal wieder erstaunt, was hier einige für einen Unsinn schreiben.

Dein 20jähriger Freund macht sich entgegen der Meinung einiger meiner Vorredner NICHT strafbar,

  • wenn er Dich küsst und auch nicht strafbar,
  • wenn er mit Dir einvernehmlichen Sex hat.

Das gilt selbst dann, wenn Deine Eltern Deinem freund verbieten würden, dass er mit Dir schläft.

Ab 14 steht Dir selbst zu, zu entscheiden, mit wem Du Sex hast und mit wem Du eben keinen Sex haben willst.

Strafbar würde sich ein 20jähriger Freund nur gem.

  • § 174 StGB machen, wenn Du eine Schutzbefohlene von ihm wärst
  • § 174c StGB machen, wenn Du bei ihm in einem Beratungs-, Behandlungs- oder Betreuungsverhältnisses stehen würdest
  • § 177 StGB machen, wenn er Dich vergewaltigen würde, aber dabei spielt Dein Alter keine Rolle, denn eine Vergewaltigung ist immer strafbar, egal wie alt das Opfer ist
  • § 179 StGB machen, wenn Du zum Tatzeitpunkt Wiederstandsundfähig bist
  • § 182 StGB machen, wenn er eine Zwangslage von Dir ausnutzen würde oder er für den Sex bezahlen würde

Aber da ich mal davon ausgehe, dass keiner der 5 angeführten Punkte zutreffend ist, könnt Ihr Euch nicht nur küssen, sondern Ihr dürft auch miteinander schlafen, wenn Ihr beide dieses wollt.

Laß Dir nicht einreden, dass sich Dein Freund strafbar machen, wenn er mit Dir schläft und erst recht nicht, wenn Ihr Euch nur küsst.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort
von Tom0601, 29

Mit deiner Zustimmung macht er sich nicht strafbar.
Wärst du unter 14 , dann sähe das schon anders aus

Antwort
von Schwoaze, 93

Küssen könnt ihr natürlich.

Es ist aber halt so, dass ein 20jähriger wahrscheinlich bald mehr von Dir will. Lass Dich zu nix überreden. Wenn ihm an Dir liegt, wird er warten.

Antwort
von Jan151, 63

Nein er kann auch mit dir schlafen wenn du das willst und er dich nicht für sex ausnutzt.

Kommentar von BossKar ,

Wenn ihr Vater ihn aber anzeigt ist es strafbar und bei 5 Jahren Unterschied kann das Hard werden vor Gericht

Kommentar von Jan151 ,

Auch der Papa kann da keine Verurteilung erwarten, selbst wenn der Freund 45 wäre und beide verliebt ineinander sind.

Das Jugendamt kann dann ein kontaktverbot aussprechen, aber meistens mehr auch nicht.

War letzens so ein Fall in der Zeitung.  Aber Stress kann es allgemein schon geben.

Kommentar von Libertinaer ,

"Anzeige"? Wegen was?

Ist prinzipiell erlaubt.

Ein Umgangsverbot geht nur, wenn das "Kindeswohl" gefährdet ist. Das wäre z.B. bei einem Kriminellen der Fall. Legaler wie legitimer Sex ist hingegen kein Grund.

Antwort
von piepsmausi26, 62

Wenn du es nicht willst ja. Ich glaube Sex geht nicht. Lass dich zu nichts drängen. Du bist jung und hast viel Zeit.
Ansonsten einvernehmliches küssen ist in Ordnung.

Kommentar von piepsmausi26 ,

P. S. Sprich vielleicht mit deinen Eltern, dass ihr euch nur küsst bevor er dir ärger macht

Kommentar von piepsmausi26 ,

Ich meinte bevor deine eltern ärger machen, weil sie ihm nicht trauen

Kommentar von DarkRadiohead ,

danke, aber ich kann das meinen Eltern doch nicht sagen sie wuerden mich kalt machen

Kommentar von piepsmausi26 ,

Aber wenn sie euch beim küssen erwischen, machen sie vielleicht ihn kalt, weil sie Angst haben, dass er dich zum Sex drängt.

Kommentar von Tavtav ,

Sex geht. Informiere dich vorher bitte.

Kommentar von piepsmausi26 ,

Aber auch nur an der Grenze. Auf jeden Fall werden die Eltern bei Geheimhaltung zu 99% davon ausgehen, dass der kerl ihre gutgläubigkeit ausnutzt

Kommentar von Libertinaer ,

Nix "an der Grenze".

Ist prinzipiell erlaubt, und was die Eltern davon halfen, ist deren Problem - sie hatten 14 Jahre sich darauf vorzubereiten ...

Kommentar von Schwoaze ,

@Libertinaer: So stellst Du Dir also ein gutes Familienleben vor?

Ich bin 14 und jetzt wird gevögelt und was Ihr - meine Erzeuger - davon haltet, ist mir sowas von egal! Ihr hattet 14 Jahre, um Euch darauf vorzubereiten...

Wem willst denn sowas als normal verkaufen, bitteschön?

Kommentar von Libertinaer ,

Wem willst denn sowas als normal verkaufen, bitteschön?

Allen Eltern, die ihre Kinder lieben und respektieren, die empathisch sind und sich mit ihren Kindern mitfreuen können, und die kein gestörtes sondern ein positives Verhältnis zu Sexualität haben.

Wenn das in deiner Familie nicht normal ist, hast Du mein herzliches Beileid ...

Merke: "Gutes Familienleben" besteht nicht aus "Du tust, was wir sagen, und deine Rechte sind uns sch...egal!".

PS: Oh, und "ab 14" bedeutet, dass die Eltern in dem Bereich nicht mehr der Vormund sind. Aber es steht ihnen natürlich vollkommen frei, die Sexualität ihrer Kinder auch vor 14 zu fördern. Wer auf so etwas selbstverständliches nicht alleine kommt, dem stellt das Bundesgesundheitsministerium extra kostenlose Erziehungsratgeber zur Verfügung. Gegen gewollte Dummheit und Vorurteile sind die aber auch nutzlos ...

Kommentar von Schwoaze ,

Pa! Du kennst Dich aus! Ich wünsche Dir ein hübsches, frühreifes Töchterchen! Alles Gute! Aja... einen entsprechenden 20jährigen Freund natürlich auch noch dazu. Und DANN kannst zeigen, wie entspannt Du das angehst.

Kommentar von Libertinaer ,

Mindestens so entspannt wie meine Eltern als ICH in dem Alter war. 8-)

Die waren Jahrgang 1930 und leben nicht mehr, aber was soll's: Manche brauchen halt etwas länger, bis sie in der Moderne angekommen sind ... ^^

... und damals gab es weder genannte Erziehungsratgeber, noch die Pille danach, und auch keinen ambulanten Schwangerschaftsabbruch nur mittels Medikament.

Antwort
von DJFlashD, 41

Najaa rein theoretisch schon weils eben schon als sexueller übergriff gewertet werden kann aber ich mein.. Wen juckts? Ihr dürft tun was ihr wollt, wo kein kläger, da kein Richter

Kommentar von GoodFella2306 ,

totaler Unsinn. Ein sexueller Übergriff wäre eine Handlung gegen ihren Willen. Sie will ihn aber küssen. Also "rein theoretisch" gar nix. Ab 14 darf sie schlafen nur wem sie will, auch mit einem 50 jährigen gegen den Willen der Eltern.

Antwort
von winternebelx, 37

Nein tut er nicht wenn du das auch willst

Antwort
von josef050153, 2

Er macht sich NICHT strafbar. Vergiss auch diejenigen, welche etwas anderes behaupten.

Antwort
von glaubenichts, 41

nur wenn du NEIN sagst, und er probiert es trotzdem

ansonsten ist doch so ein leckerer Kuss nicht strafbar.

Ich habe bereits mit 14 Jahren rumgeknuscht, leider ist heute alles anders.

Das war vor 55 Jahren.

Ich finde, unsere Zeit war viel unkomplizierter als Eure heute



Kommentar von DarkRadiohead ,

Manchmal leide ich an einer starken Nostalgie nach einer Zeit, in der ich noch nicht mal geboren war. Du hast recht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community