Frage von lToml, 66

Macht sich keiner Gedanken, warum er JETZT Leben und Denken kann?

Ist es nicht unfassbar, dass jetzt die Zeit ist, in der man existiert?! Die vielleicht 80 Jahre, von unendlichen?

Ist es nicht unfassbar, dass man überhaupt existieren und denken kann?!

Bin ich die einzige Person, die so denkt?

Antwort
von AnglerAut, 52

Immer eine Frage der Perspektive.

Die Chancen im Lotto den Jackpot zu gewinnen stehen bei 1 zu 140.000.000, wenn man aber mit dem Gewinner spricht, dann ist es halt gerade passiert.

Wann immer du deine Frage stellen kannst, bist du gerade in diesen 80 Jahren von dem Unendlich, also ist das gar nicht so überraschend. Unter der Bedingung, dass du die Frage stellen kannst, kann es praktisch nur genau diese Zeit treffen, also alles andere als unwahrscheinlich.

Dich Chance, dass genau du heute lebst war aus der Sicht von vor 1000 Jahren kleiner als 3 Lottogewinner in Folge und trotzdem ist es passiert. Für dich aber ist es ganz normal, denn wäre es anders, würdest du nicht existieren und es würde dir nicht auffallen.

Antwort
von IN5ID353CR3T, 26

Ist schön, dass du das erkannt hast, dass ist wichtig. Jedoch solltest du das Beste daraus machen und hier und jetzt, jede Sekunde in der du das alles kannst dein bestes geben und deine Träume verwirklichen. :)

Antwort
von mondfaenger, 43

Darüber muß man nicht nachdenken! Es ist so und daran ist nichts  zu ändern! Was bringt es, darüber nachzudenken? Nichts!

Antwort
von AlphaundOmega, 3

Die einzige Person ,bist du schon mal nicht , ...das ist ein philosophischer Bereich, der schon früher auch nur als ein Jetzt-Zustand diskutiert wurde...

Bewusstsein ist Zeitlos , daher existiert es auch nicht in einer  Unendlichkeit , sondern durchdringt alle Dimensionen...


Antwort
von RandomBeatzFF, 40

Willkommen im Club der Philosophen :) 

Diesen Fragen stellen sich nahezu alle Menschen mit zunehmendem Alter. Es ist sehr interessant und spannend über sowas nachzudenken aber man sollte sich auch auf das hier und jetzt konzentrieren. Diese Fragen kann dir keiner beantworten. 

Kommentar von peazmaker1 ,

Das habe ich mir schon mit 12 oder 13 gedacht :D.. ich find solche Gedankengänge aber total spannend.

Kommentar von RandomBeatzFF ,

Krass, so früh schon! :D Hast du denn jetzt eine Antwort auf diese Fragen? Ich persönlich fühle mich dem Ziel immer ein Stück näher je älter ich werde. 

Antwort
von Psych3500, 47

Das Leben ist wie ein Glücksspiel. Deine Seele hat den Menschen als Wirt gewonnen, aber eine andere Selle muss sich mit ner Ameise als Lebensform begnügen. Klingt verrückt aber ist logisch wenn du versuchst es zu verstehen.

Kommentar von peazmaker1 ,

Jah man! Das man einfach so Glück hat, in einer menschlichen Hülle zu leben. Ich fühl dich

Kommentar von Psych3500 ,

xD

Kommentar von mondfaenger ,

Richtig! Nachzulesen in dem Buch von David Safier mit dem Titel "Mieses Karma"!

Kommentar von peazmaker1 ,

Hat man wohl eine Mehrweg-Seele? Quasi man kommt immer wieder, als was auch immer ^^ Buddhismus glaub ich oder?

Kommentar von RandomBeatzFF ,

Wer weiß, vielleicht warst du im letzten Leben eine Mücke die ein Elternteil von dir als Kind getötet hat xD Crazy haha

Antwort
von peazmaker1, 33

Das dnke ich mir auch manchmal! Das ist so krass, wenn man so übelst deep philosophisch denkt.. ist wie mit dem Universum! Dass das alles Zufall ist, das man jetzt gerade hier ist und denkt und einfach da ist :D und wie unendlich groß alles ist und bald ist man dann weg :,( oder wo auch immer.. wer weiß! Nice Frage!

Antwort
von Leerlaufprozess, 3

Ist es nicht unfassbar, dass genau jetzt diese antwort hier steht?

Antwort
von 99ChuckNorris, 26

Ich glaube wenn man tot ist kann man die Unendlichkeit gar nicht wahrnehmen, also kann es dann bis man wiedergeboren wird auch nur 1 Sekunde dauern, obwohl 1 Billionen Jahre vergangen sind.

Antwort
von Hekfli, 40

Nein bist du nicht, ich denke genauso.

Überhaupt das denken finde ich faszinierend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community