Frage von PinkUnicorn2000, 104

Macht Shisha rauchen abhängig? -ungesund?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lost2000, 43

Du müsstest schon jeden tag durchgehend damit verbringen, shisha zu rauchen, um genug nikotin aufzunehmen,  um süchtig werden zu könnten, da in shisha halt viel weniger nikotin, als in zigaretten, ist.

Antwort
von sirpemel, 56

Wenn du Tabak mit Nikotin rauchst kannst du natürlich von Nikotin abhängig werden, keine Frage.

Die Gefahr psychisch Abhängig zu werden dürfte im Vergleich zu Zigaretten aber geringer sein. Eine Zigarette kann man immer dabei haben und mal eben eine Rauchen, bei einer Shisha ist das schwieriger.

Nichtsdestotrotz, Nikotin hat ein sehr hohes Suchtpotenzial. Die Antwort auf deine Frage muss also prinzipiell mit Ja beantwortet werden.

Antwort
von Tiggy16, 62

Könnte abhängig machen. Muss aber nicht. Solange man es nicht regelmäßig macht und nicht mehr ohne kann, sollte es auch nicht so weit sein. Das ist ja wie mit einer Zigarette oder Alkohol/Drogen. Das alles kann abhängig machen, muss aber nicht.

Kommentar von antwortbitteja ,

Wenn man es vermeiden kann, giftige Stoffe einzuatmen, sollte man das auch tun.

Antwort
von Leonider, 29

Rauch einfach was ohne Nikotin. Dann sollte das kein Problem sein.

Antwort
von Farbkasten, 61

Kann ja, kenne aber eigentlich niemanden bei uns der süchtig ist (habs selber nur ein mal ausprobiert)

Ungesund natürlich, wirst aber nicht daran sterben wenn du nicht 500 mal pro Tag ziehst..

Kommentar von antwortbitteja ,

Weil es eine Wasserpfeife und keine Zigarette ist, kann es nicht abhängig machen, ist das dümmste Argument, was ich je gehört habe. Nikotin ist Nikotin

Kommentar von Farbkasten ,

 kann von allem abhängig werden, kack egal was da für stoffe sind, es gibt wahrscheinlich auch Menschen die Süchtig nach Brötchen sind


Ach das war ein Zitat, sorry dachte du meinst das ernst..

Antwort
von julian2443, 57

Selbstverständlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community