Frage von Melontus, 21

Macht Musik krank?

Antwort
von Tja1402, 7

Meiner Meinung nach kann Musik sogar gesund machen. Einige können Gedanken damit besser ausdrücken oder denken an alte Zeiten. 

Es kann natürlich krank machen, wenn du sie zu laut hörst. Das reizt die Trommelfelle und ab einer bestimmten Dauer von extrem lauter Musik wirkt es sich auch auf deinen Blutkreislauf aus. Aber für beides musst du schon auf 10 Festivals direkt hintereinander gehen, damit so etwas passiert.

Also, Musik an, Welt aus!

Antwort
von 7Paragon7, 14

Musik kann Stimmungen / Psyche verändern aber nicht deine Gesundheit

Antwort
von blechkuebel, 10

Wenn sie zu laut gehört wird: Ja (macht Ohren kaputt). Ansonsten eigentlich nein.

Antwort
von felixuser, 1

Wenn ich Mainstream Radiosender höre, frage ich mich das auch, bei dem Geheule.^^ 

Prinzipiell sollte der eigene Musikgeschmack dies jedoch ganz und gar nicht auslösen, im Gegenteil sondern  eher beruhigend wirken. 

Antwort
von greye, 15

Nein, Musik macht nicht krank.

Wenn, dann kann die Lautstärke körperliche Probleme verursachen.

42m

Antwort
von InvaderTZim, 14

Ich kann Blechkuebel nur zustimmen :D

Antwort
von InvaderTZim, 7

In welchem Sinne ,,krank''?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community