Frage von younkreativ, 96

Macht mich mein "Selbstbewusstsein" unsympathischer?

Hallo:) Ich war eigentlich immer ein sehr ruhiges und schüchternes Mädchen. Aber ich habe mich bemüht mehr aus mir heraus zu kommen, mehr zu reden. Einer meint, das ich auf jeden Fall mehr rede als früher. In der Schule melde ich mich die ganze Zeit. In Gesprächen bringe ich mich ein, höre zu und erzähle auch was aus meinem Leben. Ich lache auch mehr und bin offener geworden. Aber ich habe das Gefühl das ich dadurch irgendwie "unsympathischer" geworden bin, die ganze Zeit am Melden... und zudem bin ich sehr Sensibel, also ich bemerke Kleinigkeiten bei anderen und denke sie haben was gegen mein Verhalten. Durch mein neues "Selbstbewusstsein" fühle ich mich irgendwie so ob würde ich nerven. Dieses Gefühl lässt mich zweifeln und schwächt mein "Selbstbewusstsein"... kann mir vllt. Jemand helfen? Wieso ich so fühle etc.? Vielen Lieben Dank im Voraus:)) (Bin 17)

Antwort
von BurjKhalifa, 24

Leute die eher schüchtern sind, empfinden sehr offene und selbstbewusste Menschen für arrogant. Deswegen sollte man es nicht übertreiben, aber das ist wirklich nichts schlechtes. Selbstbewusstsein macht dein Leben in vielen Situationen einfacher.

Antwort
von NanaHu, 57

Wir leben heute alle in einer Ellenbogengesellschaft in der ein selbstbewusstes Verhalten einen fast exiytenziellen Stellenwert hat. Behalt deine Art und dein Selbstbewusstsein bei und lasse dich nicht durch andere Menschen verunsichern.

Ein gutes Selbstbewusstsein wird entgegen deiner Befürchtung als sehr positiv und sympatisch aufgefasst.  :)

Lass dich nicht unterkriegen.

Antwort
von Samy795, 26

Kommt drauf an, wie weit das erworbene Selbstbewusstsein geht. Der Übergang von Selbstbewusstsein zu Arroganz ist fliesend. An Besten einfach mal Freunde befragen, wie man von seiner Umwelt wahrgenommen wird.

Antwort
von MadameNadine, 23

Ich kann dir garantieren, dass das Selbstbewusstsein einen eher  sympathischer macht, als unsympathisch. :)

Antwort
von xyAmbre, 7

Selbstbewusstsein macht sehr sympatisch

Antwort
von pn551, 19

Wenn Selbstbewußtsein mit Arroganz gepaart ist, dann kann es unsympathisch machen. Beobachte Dich mal, ob Du es nicht eventuell mit dem Selbstbewußtstein übertreibst und einen arroganzen Touch mit einbringst. 

Antwort
von Absolutehell, 30

Es macht dich eher sympathischer.

Antwort
von Heiko896, 43

Ganz im Gegenteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community