Frage von rainbow4711, 116

Macht mein lebenn noch sinn?

Hallo Community ich bin 16jahre alt in 2woche. Von der 1.bis zur 4klasse wurde ich gemobbt bzw.hatte eine Freundin und das Mobbing viel mir da halt nicht auf doch jetzt wo es weiter geht ist mit klar geworden oder es ist hoch gekommen wie sehr ich damals darunter litt jetzt bin ich in der 9.klasse und habe gerade einen Schulwechsel und 2.Klassen Wechsel hintermir und das auch nur durch Mobbing der Schüler als auch der Lehrer ich wurde beleidigt im Unterricht abgeworfen und von denlehrern gedemütigt und musste mir Sachen unterstellen lassen womit ich nichts zutun hatte oder die anders waren wie erklärt .meine Familie ist mir nichts wert meine oma und Opa interessieren sich Nich für mich meine Eltern interessieren sich nur für meine Schwester und der Rest spielt einfach keine Rolle so mir hab ich seitdem ich klein bin das Gefühl einfach nicht wertvoll genug zu sein.ich habe auch eine kleine Persönlichkeitsstörung weshalb ich mir die Haare oft auffällig bunt Farbe und meinen style jede Woche ändere durch das Mobbing fing ich an mich in der siebten klasse zu ritzen womit ich aber schon aufgehört hatte und das nur wegen meines jetzigen Freundes eigentlich bin ich glücklich aber ich bin es nicht ich habe den Gedanken im Kopf ich könnte mir oder anderen etwas antun und damit kann ich nicht umgehen ich Weine sehr oft da ich mit den ganzen Problem über fordert bin und wen es mir mal schlecht geht schlage ich mir so oft ins es ich t bis ich Nasenbluten habe oder kratze mir den arm blutig und rot oder Schlag so sehr auf meine arme bis sie geprellt sind und ich frag mich ob das noch sin macht solch ein leben zu führen....

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KatelinBlack, 14

Ich kenn das... gemobbt zu werden... vielleicht hilft dir dass zu hören dass auch noch andere gemobbt werden/wurden un ddu nicht allein bist. ich wurde auch gemobbt weil ich niocht die dünnste/ hübscheste bin und ich habs immer ignoriert und dann hörte es auf. ich weiss, es ist richtig schwer zu ignorieren und nicht zu antworten, aber auch wenn man es am anfang nicht merkt, es hilft tatsächlich.

ich hoffe das hilft dir etwas weiter. Das Leben aufzugeben oder soetwas wär auf jeden fall keine lösung. bei mir war dass auch so, die ganze schullaufbahn wie du es auch beschrieben hast...

Antwort
von xLisl, 35

Jedes Leben macht Sinn!
Red dir niemals ein dein Leben sei wertlos. So machst du dich nur selbst runter. Ich weiß das ist leichter gesagt als getan, dann mein Selbstwertgefühl ist auch nicht mehr vorhanden, aber denkt immer daran dass es menschen gibt die dich lieben. Dein Freund liebt dich und akzeptiert dich so wie du bist! Und das ist auch gut so, denn so hast du einen Menschen auf den du dich immer verlassen kannst. Obwohl sich deine Eltern vielleicht mehr um deine Schwester kümmern, heißt das noch lange nicht, dass sie dich nicht mögen. Rede mit deinem Freund oder deiner Famile über deine Probleme sie werden dich verstehen. Ich weiß es ist schwer nicht immer alles so negativ zu sehen und an sich selbst zu glauben aber auch du bist was besonderes merk dir das! Ich hoffe ich konnte dich ein bisschen ermutigen und dir für die Zukunft helfen! :)

Antwort
von Janebi, 6

Jedes Leben macht sinn die die sich einreden ein Leben ist wert los sind die größten Idioten. Außerdem ist die Schulzeit eh bald vor bei, wenn du wirklich so geärgert wird muss du immer dran denken das es nur noch 1 Jahr ist und die ganzen Idioten alle bald irgendein behinderten Job ausüben und du einen Guten hast.  

Wenn dich das in der Schule wirklich nicht bessert würde ich dir empfehlen mit deinen Eltern mal ein Termin mit dem Schulleiter oder deinen Klassenlehrern zu vereinbaren, oder du selber mit deinen Lehren mal redest.

Falls dir das gegenüber deinen Eltern vielleicht peinlich ist. Das muss dir überhaupt nicht peinlich sein, es sind immerhin dein Eltern den kannst du alles sagen, die lachen nicht über ein.  ALSO AUF JEDEN FALL NICHT EXTRA

:D

Antwort
von LeonNoel1, 21

So ein Leben zu führen macht sinn. Schulzeit ist hart, so wie du das schilderst ganz besonders hart für dich. Aber es geht vorbei. Wenn du mal aus der Schule raus bist wird das alles besser, da kannst du mir glauben.

Außerdem finde ich es recht traurig, wenn man als so privilegierter Mensch über Suizid nachdenkt. Überleg mal: Du hast die Welt vor deinen Füßen, ein Dach überm Kopf und immer was zu essen. Dir selbst das Leben zu nehmen wäre da doch es traurig. Ich kenne jemanden, dem es genau so ging wie dir jetzt, und der hat sich zusammengerissen, einen guten Abschluss gemacht und ist jetzt Entwicklungshelfer irgendwo in Afrika. 

Dein Leben ist wertvoll -du kannst noch so viel gutes tun - wirf es nicht weg. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community