Macht man sich strafbar wenn man bei adklick ein falsches Alter angibt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Spätestens wenn dadurch eine Leistung erschlichen wird zu der Du noch nicht berechtigt wärst, ist es zumindest ein Anlass den Vertrag für nichtig zu erklären und eine lebenslange Sperre für den jeweiligen Dienst, inklusive Einbehalt etwaiger Erträge einzuleiten.

Noch viel interessanter ist der Umstand dass für das Betreiben einer gewerbsmäßigen Seite sicherlich keine Gewerbeanmeldung erfolgte. Denn diese setzt ebenfalls ein gewisses Alter voraus. Und das Versäumen dieser Pflicht wiegt dann ebenso wie ein unvollständiges oder falsches Impressum und kann später richtig teuer für dich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?