Frage von Dequests, 127

Macht man sich strafbar wenn man auf Youtube beleidigt?

Kann man dafür einen anzeigen, wenn ich zB. jemanden beleidigen würde? Wird ja sowieso nur ca. jede 10 Internetanzeige angenommen und jede 5 bearbeitet? :P

Antwort
von Friedel1848, 43

§ 160 Abs. 1 StPO
"Sobald die Staatsanwaltschaft durch eine Anzeige oder auf anderem Wege von dem Verdacht einer Straftat Kenntnis erhält, hat sie zu ihrer Entschließung darüber, ob die öffentliche Klage zu erheben ist, den Sachverhalt zu erforschen."

Eine Anzeige ist nichts weiter, als eine Information an eine dafür zuständige Stelle, dass eine Straftat vorliegt (§ 158 StPO). Nach der oben genannten Vorschrift muss die Staatsanwaltschaft ermitteln, wenn sie von einer Straftat Kenntnis erlangt. Dass eine Anzeige also nicht "angenommen" wird, ist nicht möglich.

Was allerdings möglich ist: Der Staatsanwalt wird in solchen Fällen wohl oft innerhalb kürzester Zeit, wenn nicht sogar direkt, das Verfahren einstellen. Das tut er deshalb, weil er weiß, dass es hier nichts zu ermitteln gibt, bzw. die Chancen auf eine Ermittlung des Beschuldigten oder auf seine Verurteilung so gering sind, dass er froh ist, wenn er sich mit der Sache nicht weiter beschäftigen muss.

Wenn du also im Internet jemanden beleidigst, dann kann derjenige einen Strafantrag stellen. Dann wird ermittelt, doch es ist bei solchen Beleidigungen im Internet eher selten der Fall, dass hier groß was passiert. Sei dir da aber nicht zu sicher, denn mit einer Beleidigung begehst du immer noch eine Straftat nach § 185 StGB, für die du auch bestraft werden kannst.

Kommentar von Dequests ,

Vielen dank!

Antwort
von Ifosil, 74

Naja, realistisch ist das nicht. Solange du keine schwere Volksverhetzung begehst, passiert in der Regel nichts. 
Es sei den die Beleidigungen waren extrem.

Kommentar von Dequests ,

Okay, danke.

Antwort
von MrHilfestellung, 57

Jede Beleidigung ist grundsätzlich strafbar.

Ich weiß auch nicht woher du diese Statistiken hast. Jede Anzeige muss bearbeitet werden.

Kommentar von Dequests ,

Nein, es gab doch selbst diesen Mann, welcher um die 1.000 Anzeigen erstattet hatte. Davon aber nur 80 bearbeitet wurden 😂

Antwort
von Deez89, 60

Keine Angst, wenn die X Beliebige Person dich Anzeigt passiert immer noch nichts.YouTube gibt selbst die Polizei nicht die IP's weiter.

Kommentar von Dequests ,

Achso, dann ist's ja noch besser, danke. 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten