Frage von judygravina, 75

Macht man das Abi nur um zu studieren?

Hallo, ich wollte mal fragen, ob man das Abitur macht, nur damit man dann studieren kann oder, ob man mit dem Abi auch bei normalen Ausbildungen bessere Chancen hat bzw. ob man bessere Ausbildungen machen kann.

Antwort
von jocker98, 31

Viele schreiben hier das du mit einem Abitur Abschluss bessere Chancen auf eine ausbildungsstelle hast als ohne was nicht unbedingt stimmt... ich sag mal so Es gibt gewiss Firmen die Leute mit Abitur bevorzugen aber es gibt auch noch die Firmen die sagen das Abiturienten unterfordert sind und sie nicht gerne aufnehmen

Antwort
von robi187, 30

mit dem abi hat man sehr gute grundlagen fürs leben? man nannte es auch mal reifeprüfung wieso wohl?

ja in viele berufe gibt es lehrzeitverkürzung für leute mit abi oder gar extra studium mit berufsausbilung im dualen.

heute gibt es das sogn. meister abi, leider haben da viele schwierigkeiten den stoff so einfach zu erfassen wie die mit abi. sie können es meist mit viel erfahrung ausgleichen.

z.b. es ist einfach schwerer wenn man nie eine jahresarbeit gemacht hat.

Antwort
von Graphitiboy, 42

Das Abi ist nicht nur zum studieren. Du hast damit auch bessere Chancen auf eine Ausbildung.

Das Abi ist dafür gedacht, dass es auf ein Studium vorbereitet, nicht aber nur dafür geeignet ist. 

Antwort
von johnice, 26

Mit dem Abitur hat man auch bessere Chancen auf die meisten Ausbildungsstellen. Es gibt viele Abiturienten, die eine Ausbildung einem Studium vorziehen.

Antwort
von ShaGuck, 21

Das Abi ist nicht nur gut zum Studieren, sondern auch für Ausbildungen hilfreich. Für viele Ausbildungen ist Abitur sogar Pflicht.

In der heutigen Zeit ist ein guter Abschluss in jeder Hinsicht wichtig, egal ob du studieren oder eine Ausbildung machen willst.

Antwort
von Maxi479, 41

du kommst mit abi überall besser rein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten