Frage von Halloooo00, 44

Macht man bei der Nachhilfe (Schülerhilfe) Hausaufgaben oder wird da einem bei der Vorbereitung auf Klausuren geholfen?

Antwort
von OleMachtAntwort, 18

Hey,
an deiner Stelle würde ich lieber ältere Schüler an deiner Schule bevorzugen, die können dir meistens besser helfen als Firmen wie Schülerhilfe.
Mehrere Lehrer meiner Schule haben das auch schon gemeint, dass sie selbst gesehen haben, dass es dadurch zu besseren Ergebnissen kommt.

Antwort
von Allexandra0809, 22

Das ist beides möglich. Wenn Du sagst, dass Klausuren anstehen, wird darauf auch geübt. Musst Du mit Deinem Lehrer vor Ort besprechen.

Antwort
von Liesche, 23

Das richtet sich nach der Nachhilfe, was Ihr vereinbart habt.

Antwort
von 27tinchen27, 21

Wie du willst eigentlich,du kannst sagen du möchtest deine Hausaufgaben machen,dann helfen sie dir wenn du nicht weiter kommst und kontrollieren sie am Schluss.du kannst aber auch fragen,ob sie Übungen für dich haben.

Antwort
von angi1705, 20

Man kann beides tun

Antwort
von Nordmanntonne, 21

Bei mi wurde in Mathe damals hautpsächlich Hausaufgaben besprochen/gemacht und das wars. Kann natürlich bei dir anders sein

Aber ehrlich: Am Ende dieser Nachhilfe war ich um kein Stück im Fach schlauer und das war auch bemerkbar...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten