Frage von Edibles, 12

Macht jedes Land für internationale Produkte seine eigene Werbung oder werden die Spots in die jeweilige Sprache übersetzt?

Antwort
von Monoclick, 12

Das ist sehr unterschiedlich. Häufig wird von den Agenturen bereits bestehendes Werbematerial gestellt und auf das Produkt angepasst. Durch Marktforschung wird Werbung dann auf den Endverbraucher angepasst- heißt: anderes Land, andere Sitten. Beispiel: Verbraucher in den USA werden emotionaler angesprochen als in Deutschland, da andere Werte im Vordergrund stehen.

Gruß MonoClick

Antwort
von mychrissie, 4

Das kommt darauf an. Oft gibt es eine sogenannte Lead-Agency, die die Werbung entwickelt. Agenturen in anderen Ländern müssen sie dann adaptieren, was eigentlich bedettet, dass sie nur die Texte übersetzen müssen.

Ich hab mal die Lead-Agency für Tyrolia-Skibindungen, Head-Ski, Head Tennis und Head-Sportswear geleitet.

Die anderen europäischen Länder mussten unsere Werbung für diese Produkte adaptieren. Am unwilligsten haben sich dabei die Franzosen angestellt, die sich immer für die Besseren hielten und glaubten, sie könnten es viel toller machen.

Viele Unternehmen agieren aber auch nach dem Motto: "All business is local" und entwickeln gemeinsam mit unterschiedlichen Agenturen auch unterschiedliche Werbung. Aber bei großen internationalen Marken (Coca-Cola, Apple usw.) macht das wenig Sinn. Wenn der Stil nicht in die eigene Kultur passt, wird das eher als Zeichen für Internationalität gewertet.

Antwort
von Maeeutik, 7

Wer sich mittels "Schüssel" das private TV-Programm reinzieht kann bemerken wie unterschiedl Werbung im deutschsprachigen Raum (Östereich, Schweiz) sein kann, selbst dann wenn es sich um ein weltweit bekanntes Produkt handelt. Die Menschen in verschiedenen Regionen "ticken" halt unterschiedl und das berücksichtigt die Werbung. Kosten dürften meist keine Rolle spielen - der Verbraucher zahlt ja den Warenpreis einschl Werbekosten.

Antwort
von mathias89, 11

Einige Spots, für regionale Produkte die nur in dem jeweiligen Land erhältlich sind werden extra dafür gedreht. Andere Produkte die weltweit erhältlich sind, werden mit einem allgemeinen Spot beworben. Wie zB Coca-Cola oder Automarken. Es kommen also beide Fälle vor.

Antwort
von Schnoofy, 11

Das hängt oftmals davon ab, wie groß die Zielgruppe ist, und ob sich der Aufwand der Synchronisation dafür lohnt.

Beispielsweise werden im dänischen Fernsehn oftmals internationale Filme in Originalsprache mit Untertiteln gezeigt, weil der Anteil der dänisch sprechenden Menschen auf der Welt zu gering ist um eine Synchronisierung wirtschaftlich zu rechtfertigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten