Frage von axelduff, 60

macht es sinn zwei verschiedene Festplatten zu benutzen ssd/und ne normale XD?

also ich habe eine 1.5 tb fetsplatte zusammen mit einem amd a8 7600 Prozessor. da mir das betriebsystem zu langsam startet, be ich überlegt wenn ich eine 30 gb ssd einsetze und dort das betriebsystem draufmache (win10) und die andere 1.5 t platte halt für spiele und den rest benutze.. würde das was bringen? oder geht das überhaupt? und wenn ja wie bekomm ich windows aus die ssd ohne verluste und schnell? danke im vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von noname68, 33

das macht sinn, aber 30 gb sind heute für das betriebssystem schon zu klein. nimm lieber eine nummer größer

die übertragund (klonen) der partition C (mit windows) macht man mit einem festplatten-verwaltungsprogramm, z.b. acronis disc director oder paragon partition manager. einfachen kopieren der partition c geht nicht.

Kommentar von axelduff ,

ja es gibt sie auch kaum zu kaufen, denk eine mit 64gb reicht aus und kauf die dann.

Kommentar von noname68 ,

ok, viel erfolg! ältere versionen der genannten programme gibt es oft als freeware auf den heft-dvds der großen fachzeitschriften (computer-bild oder chip), bzw. auch auf den webseiten als download

Antwort
von Othetaler, 35

SSD als Starlaufwerk und die HDD zum Datenspeichern macht auf jeden Fall Sinn.

Allerdings meine ich, dass eine 30 GB SSD da wenig Sinn macht. Sie ist einfach zu klein.

Antwort
von Kiboman, 33

30 ist zu klein.

ich hab im homeserver eine 46 gb die reicht grade so aus für das aller nötigste.

im pc hab ich ne 120 gb die reicht auch grade so aus für windows und programme, dazu ein paar spiele weil man den komfort toll findet.

mein fazit 120gb minimum grösser ist natürlich immer besser.

allerding habe ich dann eine 600gb hdd für restlichen programme und ein 4TB iSCSI laufwerk als datengrab

Antwort
von DarkBronie, 33

Meiner Meinung sind 2 Festplatten perfekt zum arbeiten/zocken. Ich empfehle dir aber mindestens 120 GB SSD zu kaufen da die Karte schneller voll wird als man denkt. Nicht zu vergessen wird alles was sich am Desktop befindet im C: Laufwerk (deine SSD) gespeichert.

Ich verwende die SSD für das Betriebssystem und Programme (keine Spiele) und habe dazu noch eine HDD 1 TB Festplatte für Spiele und Videos und so.

Noch zusätzlich habe ich eine 1 TB externe Festplatte für sonstiges.

Ich hoffe ich konnte dir helfen wenn nicht kannst du mich gerne Fragen :)

LG DarkBronie

Kommentar von Kiboman ,

nicht zwangsläufig man kann und das habe ich z.b.

desktop dokumente bilder ect. Auf die hdd Verschoben.

Kommentar von DarkBronie ,

Wirklich? Das habe ich nicht gewusst. also so das alles am Desktop automatisch auf der HDD ist?

Kommentar von Kiboman ,

ja.

dazu gehst du untee C:/users/DEINER

machst rechtsklickt auf die ordner (Desktop ect. ) Eigenschafen

und dann den reiter Pfad da kannst du denn den pfad ändern und die daten verschieben.

Antwort
von piobar, 17

Wenn du viele Dateien hast die du gern jederzeit zugriffsbereit haben möchtest, dann ja. Geht es dir nur darum, dass du eine große Kapazität hast, dann nein.

Antwort
von axelduff, 8

ich denk ich hole eine grössere ;) aber es gibt auch welche die 128 gb haben aber das selbe kosten.... ist das billig oder preiswert?

Antwort
von Bert01, 18

Ich will gar keine Infos mehr hinzufügen, sondern einfach nur an anderen zustimmen. Ne Kleine SSD 64gb+ und ne HDD 1TB+ sind optimal für zuhause.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community