Frage von aannalee, 178

Macht es Sinn zur Fußpflege zu gehen oder macht ihr das selber?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kimys, 114

Ich würde es echt empfehlen da regelmäßig hinzugehen. Du kannst dir zB. bei der eignen Fußpflege zu viel Hornhaut wegmachen und das tut dann höllisch weh beim gehen. Die haben das gelernt und kennen sich aus. Außerdem ist es richtig entspannend wenn du dich zurücklehnst und jemand anders deine Füße schön macht. :) 

Antwort
von imehl47, 58

Einmal im Jahr, im Frühjahr, noch vor der Sandalenzeit, gehe ich zur Fußpflege, um wieder richtig Schwung in Form und Befinden der Füße hineinzubringen.

Man sollte sich aber den Fußpflegesalon gut aussuchen, auf Mundpropaganda hören, weil es sonst vergeudete Zeit/Geld sein kann.

Die Fußpflegerin sollte richtig zupacken können, also nicht bloß zart rundfeilen, denn das kann man selbst. Es sollten auch Hühneraugen und eingewachsene Nagelecken entfernt werden. Erst im 3. Salon wurde ich fündig, und dahin gehe ich heute noch, schon seit vielen Jahren....

Kommentar von aannalee ,

hast du plattfüße oder so?

Antwort
von Nobody2016, 87

Man man du hast es aber auch mit deinen Fußfragen 😁 geh sonst zur fußpflege wenns dir so wichtig ist

Antwort
von Mattea9983, 88

ich mach es selbst

wird zwar oft zu einem chirurgischen eingriff bei mir 😜😂 aber ich halte das für geldveschwendung und traue denen eh nicht 😱😰

Kommentar von aannalee ,

benutzt du nagellack?

Kommentar von Mattea9983 ,

ja

Kommentar von aannalee ,

hast du gesunde füße?

Kommentar von Mattea9983 ,

gesund?

also weder schnupfen, noch nagelpilz oder fußpilz oder so

also ich würd sagen ja

Kommentar von aannalee ,

plattfüße oder so?

Kommentar von Mattea9983 ,

nein! und selbst wenn was hat denn das mit der fußpflege zu tun?

Antwort
von Jackymausl, 72

Ich bin öfter mal bei der medizinischen Fußpflege und kann das nur empfehlen. Es kommt natürlich drauf an, wie kompetent derjenige ist, der es macht, aber mir hilft es gegen Beschwerden und beugt denen vor :)

Kommentar von aannalee ,

hast du probleme mit den füßen?

Kommentar von Jackymausl ,

Leichte Plattfüße und schmerzende stellen in der Hornhaut :)

Kommentar von aannalee ,

warst du mal beim arzt mit deinen füßen?

Kommentar von Jackymausl ,

Naja der hat das zufällig entdeckt

Kommentar von aannalee ,

wie hat der das zufällig gesehen?

Kommentar von Jackymausl ,

Hatte Schmerzen im Gelenk und durchs Röntgenbild hat er das bemerkt

Kommentar von aannalee ,

tat der fuß schon weh?

Kommentar von aannalee ,

was machst du jetzt dagegen?

Antwort
von nettermensch, 48

wenn du deine füße was gutes tun möchtest,ist es um empfehlen

Antwort
von Besserwisser696, 60

Wenn du Füße hast, die es nötig haben besonders gepflegt zu werden, dann ja.
Ansonsten nein. Ich kenne keinen, der jemals bzw. regelmäßig zur Fußpflege geht.

Antwort
von Maranatha109, 121

Ich war länger nicht mehr, aber finde es schon sinnvoll.

Wenn man das Geld hat und einen hohen Wert auf gepflegte Füße legt, ist es natürlich besser, das von einem Profi machen zu lassen!

Antwort
von anti45, 46

seit 3 Jahren kommt die Fusspflege zu mir ins Haus. Gerade im Sommer wenn man mal Sandalen anzieht,sehen die Füsse gepflegt aus, ich würde das nicht so hinkriegen.

Kommentar von aannalee ,

was macht die bei dir alles an den füßen?

Kommentar von anti45 ,

Nägel schneiden, feilen,Nagelbett schleifen, eventuell Hornhaut schleifen, eincremen.

Kommentar von aannalee ,

benutzt du nagellack? oder bist du männlich?

Kommentar von anti45 ,

männlich

Kommentar von aannalee ,

also kein lack

Kommentar von anti45 ,

natürlich nicht, sie präpariert nur das Nagelbett.

Antwort
von Virginia47, 17

Ich mache meine Füße selber. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community