Frage von Ifge15, 97

Macht es sinn zu heiraten?

Hallo ihr lieben. Mein freund und ich bekommen nun das 2. Kind und überlegen zu heiraten macht es noch Sinn zu heiraten oder bringt es steuerlich überhaupt noch etwas? Ist irgendwie auch klar das man sich liebt wenn man das 2. Kind bekommt oder?

Antwort
von Linepudding34, 52

Ich persönlich finde, dass eine Hochzeit das größte Liebesversprechen ist was es überhaupt gibt.
Und meiner Meinung nach, sollte man dabei nicht nur über das Geld nachdenken, sondern über die Liebe zum Partner.

Klar, muss man wenn man sich abgöttisch liebt nicht heiraten. Es wird auch keiner gezwungen. Und ja, man sollte sich auch über das Geld bzw. Steuern ein paar Gedanken machen, aber ich finde man sollte nicht allen Wert darauf legen.

Ist nicht böse gemeint, nur meine persönliche Meinung. Ich wünsche euch und eurer Familie weiterhin viel Glück und Gesundheit für die Zukunft und vor allem, dass ihr die (für euch) richtige Entscheidung trefft. :)

Antwort
von mysunrise, 52

Wenn ihr heiraten wollt solltet ihr das nicht tun, weil ihr steuerlich Vorteile habt...

Das hängt sehr vom Einkommen ab, ihr könnt in den Splitting- Tabellen nachschauen, dann wisst ihr, ob es etwas bringt (normal schon, aber nicht viel)

Antwort
von Nordseefan, 52

Ihr sollt heiraten weil ihr euch liebt nicht wegen ein paar Euros

Antwort
von Ernsterwin, 8

Wer eine Heirat als Steuersparmodell wählt, wird in jedem Fall Verluste machen - auch wenn es manchmal etwas dauert, ehe das spürbar und bewusst wird.

"Bei einer modernen Heirat ist Diskretion Ehrensache, Religion Privatsache, Geld Hauptsache; alles andere Nebensache."

Quelle: Aus den Fliegenden Blättern, ersch. 1845-1928 bei Braun & Schneider, München

Antwort
von selinschierz, 44

Stuerlich denke ich schon.
Ich bin nicht gläubisch aber man heiratet aus Überzeugung. Nicht wegen steuern

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 38

Du bist ja erst seit heute bei gute Frage.

Würdest Du schon länger dabei sein udn eventuell auch bei finanzfrage.net, würdest Du die Frage vermutlich nicht stellen.

Es gibt hier und im Finanzforum massenhaft Fragen zu themen wie:

wie ist die Altervorsorge geregelt wenn man nciht verheiratet ist?

was ist bei trennung zu beachten, wir sind nicht verheiratet?

Warum bekomme ich keine Rente, ich habe die Kinder erzogen?

Das Haus steht auf seinem Name, nun trennen wir uns ich habe an den Raten mitgezahlt.

Mein Freund ist gestorben, ein Bruder erbt udn will mich aus der Wohnung werfen.

ich könnte diese Dinge noch unendlich fortsetzen.

Alle Sachen wie "Versorgungsausgleich" "Zugewinnausgleich" "Erbrecht" usw. sind bei Eheleuten automatisch geregelt. Bei unverheiratet zusammenlebenden nur, wenn es speziell vereinbart wird udn auch das ist nicht in allen Fällen regelbar.

Wer unverheiratet zusammen lebt, sollte sich der Gefahren bewusst sein.

Antwort
von GluecklicheKuh, 39

Wenn man heiratet, sollte es vorallem aus Liebe tun und nicht um irgendwelche finanzielle Vorteile zu erhalten :/

Antwort
von beangato, 30

Ihr müsst das nicht tun. Ich kenne auch eine Familie, da sind 2 erwachsene Kinder da und die Eltern sind nicht verheiratet.

Sicher bringt eine Heirat steuerliche Vorteile.

Aber meiner Meinung nach ist es auch toll, wenn Kinder und Eltern den gleichen Nachnamen haben.

Antwort
von NameInUse, 37

Aus steuerlichen Gründen sollte man nicht heiraten. Aber für den Partner ist vieles einfacher, wenn etwas ist

Antwort
von BenniXYZ, 7

Schwierige Frage, wenn deine Partnerin z.B. Bafög bekommt, eher nicht. An sonsten sind bei Verheirateten die Fronten klar geregelt.

Nicht nur wegen der Steuerersparnis, auch wegen der Erbfolge. Man weiß nie was passiert und plötzlich steht ein Elternteil alleine da. Dann gibt es hoffentlich ein Testament.

Falls du Angst vor einer Scheidung hast, dann kannst du auch einen Ehevertrag aufsetzen. Schwierige Kiste, gute Frage.

Antwort
von butterflyy321, 56

Naja, wenn ihr euch scheiden lasst, geht es entsprechend ins Geld, aber davon gehen wir mal nicht aus.

Aber ist es nicht schöner wenn man den selben Nachnamen hat und auch auf dem Papier zusammen gehört?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community