Frage von Evchen21, 62

Macht es Sinn eine Menstruationstasse schon im Voraus zu kaufen?

Hallo liebe Community!

Ich habe ja neulich eine Frage zu Menstruationskappen usw. gestellt. Jetzt frage ich mich, macht es überhaupt Sinn eine im Voraus zu kaufen, obwohl man die Menstruation noch nie hatte? Ich habe Weissfluss, ja, aber ich kann nicht wirklich beurteilen ob andere das jetzt als stark oder als wenig bezeichnen würden. Meine Brüste begannen zu wachsen als ich neun war. Das ist mittlerweile 3 Jahre her. Sie sind aber nicht ansatzweise förmig wie Brüste. Spielt das eine Rolle? Sollte ich mir die Tasse jetzt schon besorgen, wenn ich sie von Anfang an benutzen will? Ist das überhaupt empfehlenswert, sie von Anfang an zu benutzen?

Vielen Dank schonmal! LG

Antwort
von irgendeineF, 26

Nein, ich würde keine Tasse im Voraus kaufen.
1. Weißt du die Stärke deiner Blutung nicht und diese kann durchaus ausschlaggebend für die Größe der Tasse sein.
2. Solltest du erstmal deinen Muttermund während der Periode messen, damit du auch die richtige Länge der Tasse weißt

Benutze lieber die ersten 1-2x Binden oder Tampons, danach hast du immer noch genügend Zeit, dir eine Tasse zu besorgen :)

Kommentar von Evita88 ,

 Solltest du erstmal deinen Muttermund während der Periode messen, damit du auch die richtige Länge der Tasse weißt

Bitte was? In ihrem Alter nimmt sie das kleinere Modell der jeweiligen Firma und fertig. 

Kommentar von irgendeineF ,

Das kann sie schon machen, aber das heißt nicht, dass sie dann auch passt.

Kommentar von Evita88 ,

Du bist wohl auch Mitglied in der Facebookgruppe, die sich mit Menstruationstassen beschäftigt? Von dem, was ich da so mitbekomme, wird da eine viel zu große Wissenschaft betrieben, die das ganze völlig unnötig verkompliziert. 

Die meisten Firmen bieten zwei Größen, was völlig ausreichend ist und für welche der beiden man sich entscheidet, hängt davon ab, wie alt man ist (je nach Hersteller liegt die Grenze bei 20 bzw. bei den meisten bei 30), wie die Blutungsstärke ist, ob der Beckenboden eher stark oder schwach ist und ob man vaginale Geburten hatte oder nicht.

Bei einer Frau, die unter 20 bzw. 30 ist und auf Grund dessen, dass sie noch nicht mal ihre Menarche hatte, auch keine vaginalen Geburten hatte und demnach vermutlich auch noch einen starken Beckenboden hat, ist die jeweils kleinere Tasse der gewünschten Firma mit höchster Wahrscheinlichkeit die richtige Wahl.

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Menstruation & Periode, 11

Natürlich. Es wäre sogar unsinnig, wenn man denn eine benutzen will, sie erst im Nachhinein zu kaufen.

Die Tassen können ab der ersten Periode ohne Probleme verwendet werden. Wenn du sie schon zuvor zu Hause hast kannst du zudem schon etwas üben.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von WanderIgelchen, 33

Menstruationstassen kann man schon ab der ersten Periode benutzen, ich persönlich finde die aber nicht empfehlenswert. Ich habe für so ne Tasse mal 30 € bezahlt um dann zu bemerken, dass ich zu den Frauen gehöre, die 0 damit zurecht kommen. Du kannst dir ja mal eine kaufen und schauen, ob du damit zurecht kommst, aber ich würde separat dazu noch etwas anderen (also OBs oder Binden) kaufen, falls es nicht klappt^^

Antwort
von Evita88, 17

Du kannst dir ja mal das kleinere Modell der Tassenfirma deiner Wahl besorgen und ein bisschen üben, dann weißt du schon mal, wie du sie einsetzt und ob du überhaupt grundsätzlich damit klarkommst.

Und dann kannst du "in Ruhe" auf die erste Menstruation warten.

Halte aber am Besten auch noch Binden (gibt auch welche aus Stoff bzw. kann man sich die auch selbst nähen) oder Tampons bereit, falls du dann bei deiner ersten Menstruation bemerkst, dass du doch nicht so gut damit klarkommst.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community