Frage von Inamarie, 35

Macht es Sinn auch noch saudische und türkische Bodentruppen zum Kampf gegen den IS nach Syrien zu schicken?

Gerade habe ich mit einigem Schrecken gelesen, dass nun auch noch türkische Bodentruppen nach Syrien einmarschieren sollen. Wer soll den noch alles auf syrischem Borden Konflikte austragen? Was meint Ihr, macht des Sinn den Islamischen Staat mit türkischen und saudischen Bodentruppen zu bekämpfen?

Antwort
von Hideaway, 23

Meinst du, der IS würde sich ausschließlich auf diplomatischem Wege zurückdrängen bzw, ausschalten lassen?

Kommentar von Inamarie ,

Schön wär`s ;-). Nein, auf diplomatischem Wege sowieso nicht. Ich mache mir eher Gedanken darüber, dass durch die vielen unterschiedlich motivierten Parteien neue Konflikte untereinander entstehen (Türkei-Russland z.B.). Der Syrienkrieg kommt mir immer mehr vor wie eine unkalkulierbare Blackbox. Aber welcher Krieg ist schon kalkulierbar.....  

Antwort
von NixGutAlles, 7

Das ganze Problem  wäre schon längst aus der Welt,wenn man wie die Saudis es meinen:Assad stürzt und dann den IS : "plattmacht"

Das die türkische Regierung nun insolvent ist,ist an sich eine gute Sache,da die Türkei leicht und schnell Luftschläge in Syrien verüben kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten