Macht es Sinn alte objektive für Canon 70D zu kaufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe das bei meiner 60D auch gemacht, da ich viele Objektive von der ehemals analogen T70 hatte. Der Adapter macht alles dermaßen dunkel, dass es keinen Spaß macht damit zu fotografieren. Man kann echt kaum was erkennen. Mein Adapter ist von Hama, aber andere sind da nicht besser. Spare die 150€ und investiere lieber in ein helleres gutes Objektiv. Es gibt aber von Hama einen Adapter, da kannst du ein Fernrohr aus deinen alten Objektiven machen. Kostet um die 50€. Die würden sich lohnen, wenn du gerne Sterne beobachtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo


FD Optiken passen nicht direkt auf EOS EF und adaptieren macht keinen Sinn. 

- Canon hat für einige L Teleoptiken über 200mm einen FD to EF Adapter angeboten die werden aber gebraucht über 1000€ gehandelt

- Es gibt aber Firmen die FD Optiken auf EOS EF umbauen oder "Rehausen" und zumindest bei denn High End Optiken "rechnet" sich das ( 55/1.2 SSC und 85/1.4 SSC). Umbaupreise fangen ab 300€ an.

- im Videobereich wo man mit Full HD Auflösung hat werden Metabone Adapter mit Sped Booster Linsensystem eingesetzt. Angeblich arbeitet Metabone aneinem FD to EOS EF-C Adapter mit 0,8 Booster. Aber wenn Canon "endlich"mal das EOS EF-M System vernünftig ausbauen würde gibt es keien Markt für so teuere Adapter (und auch  ein Einbruch beim Canon DSLR Absatz. Deswegen wird Canon das M System noch lange beschränken bzw zu einem "Witz" verkrüppeln)

Die meisten Canon FD Optiken sind untere Mittelkasse und deswegen gebraucht für wenig Geld kaufbar weil Systemkamerabenutzer lieber zu Pentax, Olympus, Minolta, Leitz, Nikon, Yashica oder Mamiya greifen. Zudem wurden einige FD Optiken einfach als EF weitergebaut.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um FD Objektive an dem EOS System zu nutzen, benötigst du einen Adapter mit Ausgleichslinse, da das Auflagemaß der FD Objektive größer ist als das der EF Objektive. Canon FD Objektive sind jetzt nicht überragend aber auch nicht schlecht, allerdings sind diese Linsen in den Adaptern selten von guter Qualität.
Ich denke, das lohnt sich nicht.

Viele Objektive anderer Hersteller kann man sehr viel besser und ohne Linse adaptieren, wenn das Auflagemaß kleiner ist als das der EF Objektive.

Hier ist das ganz gut erläutert: http://www.bobatkins.com/photography/eosfaq/manual_focus_EOS.html

Habe vor längerer Zeit eine Pentax M Festbrennweite für 40 Euro ergattert. Die Bildqualität ist wirklich klasse. Ich würde aber keine älteren manuellen Zoomobjektive kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du kannst Nikon oder Pentax Objektive adaptieren. Die alten Canon FD-Objektive sollte man wegen des teuren und schlechten Adapters meiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alte Objektive sind für alte Kameras gerechnet ... ich glaube eher nicht, das das wirklich einen Sinn macht .. vielleicht, wenn diese Objektive extrem billig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung