Macht es rechtlich einen Unterschied, ob jemand sagt: "Schau mal, der/die hat eine blaue Hose an!" oder "Igitt, der/die hat ja eine blaue Hose an!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Falls du mit deine Fragen darauf hinaus gehen möchtest, dass deine Empfindung eine subjektive Meinung ist welches durch das gesellschaftlich akzeptierte Wort Igitt vertreten wird, so ist das gemäß und fallt es nicht unter Beleidigung oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenhirn
28.05.2016, 10:53

Ok, danke für Antwort.

0

Ich seh das so , im ersten Satz ,wird sachlich erklärt jemand hat eine blaue Hose an. Im zweiten Satz gibst  du deine zwar abwertende (igitt) Meinung ab. Beleidigend wäre es erst wenn du den Hosenbesitzer wegen der blauen Hose als Trottel oder Deppen bezeichnen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-schau mal, der ist eine a.loch

-schau mal, der hat ein a.loch

----------------------------------------------------

klingelt was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

igitt ist eine persönliche meinung oder glaubst du der landwirt verklagt die leute weil sie igitt rosenkohl sagen, weil sie das produkt eklig finden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenhirn
28.05.2016, 10:57

glaubst du der landwirt verklagt die leute weil sie igitt rosenkohl sagen, weil sie das produkt eklig finden?

Natürlich nicht, Gott bewahre!

0

Hä? Was soll denn aus so einem Satz für ein juristisches Problem erwachsen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Tragen blauer Hosen ist nicht justiziabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenhirn
28.05.2016, 10:49

Ich meine damit die Ausdrucksweise der Person.

Kann man das vielleicht als Beleidigung werten?

0