Frage von Mkfonic, 25

Macht es noch sinn den PC aufzurüsten?

Hallo Community,

Ich habe noch einen PC den ich mir vor langer Zeit zusammen gestellt habe.

System:

Prozessor: AMD Phenom 955 4x3,2 GHZ Arbeitsspeicher: DDr 800 kingston 8Gb Grafikkarte: Geforce GTX 480 AMP 1,5 Gb Netzteil: Cougar 700watt Mainboard: Asus weis aber nicht genau was für eins. Festplatten : Kingston 128 gb ssd , 2 x 500 gb hdd platten von Samsung Gehäuse: HAF 988 glaube big Tower

Also ich würde gerne ihn aufrüsten weis aber nicht wo ich anfangen sollte , bin lange aus dem thema raus . lohnt es sich überhaupt ? Wenn ja könnt ihr mir die komponenten auflisten ?

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bcords, 8

Mainboard, CPU, RAM und Grafikkarte müssten aufgerüstet werden.

Das Gehäuse, Netzteil, die Festplatten und die SSD kannst du weiter benutzen solange die noch in Ordnung sind.

Falls du weiterhin mit AMD als CPU liebäugelst würde ich bis nächstes Jahr auf AMD ZEN warten. Ansonsten würde ich derzeit einen Umstieg auf Intel empfehlen (wenn du nicht warten möchtest).

Bei der Grafikkarte hängt das von deinen Ansprüchen und deinem Budget ab was du nimmst. Gute Mittelklasse bekommst du mit einer GTX 1060 (NVIDIA) oder Rx 480 (AMD)

Als Vorschlag:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...


Damit solltest du derzeit alle aktuellen Spiele in Full HD in überwiegend Ultra oder Hohen Settings spielen können.

Zur Not kannst du mit der Grafikkarte beginnen und die CPU nächstes Jahr aufrüsten.

Antwort
von surfenohneende, 7

Du musst aufrüsten:

Motherboard, RAM, CPU incl. Kühler , Grafikkarte 

Bei Motherboard, RAM, CPU incl. Kühler  gleich auf die neue Intel-Plattform mit DDR4 umsteigen

Antwort
von Duponi, 11

naja, die Festplatten und das Gehäuse darfst du behalten, eventuell das Netzteil auch. Der Rest müsste ausgewechselt werden, sprich Motherboard, CPU, RAM, Grafikkarte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community