Macht es einen Unterschied ob man in einem guten oder nicht so guten Dartverein ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du deine Frage mal durchdacht hättest, wärst du selbst auf die Antwort gekommen.

Was verstehst du unter einem "guten Dartverein"?

Meine Antwort darauf wäre: Die Stimmung untereinander ist am wichtigsten!

- Das Training für Turniere unterscheidet sich von dem für Ligaspiele.
- Top-Spieler trainieren nur selten mit Neueinsteigern!
- Die Ausstattung der Spielstätte ist für ein erfolgreiches Training wichtig.
- Es ist von Vorteil wenn man gemeinsam mit Vereinsmitgleidern zu Turnieren gehen kann.
- Es gibt meinem Wissen nach wohl derzeit keinen Dartverein der sich ausschließlich auf Turnierspieler spezialisiert hat.

Ich selbst spiele seit 1998 Dart in einem Verein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Simon,

Es macht vermutlich keinen allzu großen Unterschied. Tuniere spielt man ja, wie du bereits geschrieben hast, alleine. Am Besten trainieren kann man jedoch nur mit den besten Leuten, von daher kann ein besserer Verein schon etwas bringen. So trainieren ja auch die Profis immer miteinander. Aber im Vordergrund sollte dennoch stehen, dass du dich mit den Leuten dort gut verstehst. Der Spaß sollte auf Amateurniveau nicht gehemmt werden ;)

LG gutefrage304


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?