Frage von TerminatorCat, 9

Macht es echt was aus, ob eine bekannte Sängerin / ein bekannter Sänger irgendwelche Hymen / WM-Songs singt?

Worum geht es dabei ? Um die Botschaft / Hymne / Ereignis oder ob es ne bekannte Prominenz singt ?

Wieso wandelt sich alles ? Ich mein die Ansicht ? Was können prominente Sänger / Sängerin, was normale Sänger oder normale Menschen nicht können, dass man ihnen immer einen Vortritt gibt ? Versteht ihr was ich meine ?

Was ist den Menschen eigendlich noch wichtig ? Das Produkt / die Botschaft oder nur der " Verkauf " von diesem ?

Antwort
von prokuristen, 5

Singt es jemand richtig gut, kann er dadurch sehr bekannt werden. Singt es jemand einigermaßen ok, wird er sicherlich nicht besonders bekannt dadurch. Singt es aber jemand, der schon bekannt ist richtig gut, kann es ein echter Knaller werden und sowohl der Produzent als auch der Sänger reich werden. Die Chance, mit einem Promi weiter nach vorne in den Charts zu kommen, ist um einiges größer als bei jemandem der noch unbekannt ist.

Kommentar von TerminatorCat ,

ich weiß, aber ist es immer ein garant ? Was ist, wenn der bekannte sänger gar nicht so gut ist und nur der Touch / den Goldlack des mainstreams / des Sängers das Lied hochpusht ? Ist das Lied dadurch besser ? Wo bleibt die Neutralität...der Blick aufs lied ? 

Klar gönne ich es auch den prominenten Sängern und Produzenten, aber wenn man ehrlicherweise, ein schlechtes Lied hat, was nur durch einen prominenten Sänger hochgepusht wird...ist es dann fair ? 

ich mein, ich will die Hörer nicht kritisieren / vorverurteilen, aber oftmals kennen viele wirklich keinen Geschmack und es reicht ihnen nur ein bekannter name um es gut zu finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten