Frage von pf0sten, 62

Macht dieses Tuningprogramm bei einem alten Golf 3 mit 74kw und 150k km Sinn, hat jemand Erfahrung mit diesem Laden?

Antwort
von Klaudrian, 62

Es würde mehr sinn machen den Wagen zu verkaufen und sich einen Golf 3 GTI zuzulegen. Eine Leistungssteigerung bei deinem Wagen kostet mehr, als sie nützt. Der Motor wird zwangsläufig viel stärker verschleisen.

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 50

Ohne ANpassungen von Fahrwerk und Bremsen kaum bzw. ist gefährlich, und der TÜV scheint das laut den Angaben dort auch nicht abzunehmen.

Zudem kannst du dich dann auf die letzten paar tausend Kilometer mit dem AUto gefasst machen, der Motor ist eben nur für 101PS und nicht für 126PS gebaut.

Antwort
von PrivatePaul, 34

Bei einem 1.6er Saugbenziner macht eine "Softwareoptimierung" genau 0 Sinn, die Leistung wirst du niemals erreichen.
Sauger Tuning ist teuer und nur mit Hardware-Austausch zu erreichen.
Es gibt zwar ein paar kleine Ausnahmen, aber ein 3er Golf 1.6er ist eine richtig schlechte Basis für Leistungssteigerung, hier ist meiner Meinung nach fast jede Modifikation Geldverschwendung.

Kommentar von PrivatePaul ,

Ok, habe gerade gesehen dass hier auch eine andere Nockenwelle verbaut wird. Deshalb auch der Preis.
Bedenke, dass du danach aber min. 98 Oktan fahren solltest.
Ob sich dies für dich Auszahlt ?

Antwort
von CaptnCaptn, 32

820€ (plus 150€ Einbau???!!) für gerade einmal 20 NM mehr? Das ist ja wohl ein Witz und dann auch noch: TÜV nicht möglich.

So ein Quatsch. Da hast mehr davon den Wagen zu verkaufen und was stärkeres zu besorgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community