Frage von coolegirl, 33

Macht diese Fernbeziehung Sinn?

Hallo,

ich führe seit einem halben Jahr eine Fernbeziehung mit meinem Freund.Wir haben uns bis jetzt nur zwei mal gesehen wegen der großen Entfernung. Er sollte jetzt demnächst wieder kommen aber es ist was dazwischengekommen. Hat eine Beziehung überhaupt eine Chance,wenn man sich nur 2-3 mal im Jahr sieht?Sollte ich es beenden?Auch wenn es mir mega schwer fallen wird,weil ich ihn sehr liebe.Aber seit langer Zeit haben wir auch nicht mehr sooo viel Kontakt...was sind eure Meinungen dazu?Hat jemand eventuell Erfahrungen damit?

Antwort
von SeBrTi, 23

Naja es kommt dann halt drauf an was du willst. 

Willst du so eine Beziehung? Erfüllt es dich? Es gibt ja tatsächlich Menschen, denen das reicht. Was denkt er darüber? Und was seht ihr für eure Zukunft? Wollt ihr überhaupt eine Zukunft oder ist das was ihr habt nur für hier und jetzt? 

Für mich wäre das zu wenig. Fernbeziehungen hab ich nie gehabt weil ich den Sinn darin nicht sehe, wenn man sich nicht zumindest 1mal die Woche sieht. Das ist aber wie gesagt meine Meinung. 

Antwort
von kissandkiller, 10

Ich denke, wenn es nicht sein soll wird es sowieso ohnehin im Sand verlaufen. Von meiner Schwester (21) weiß ich wie es ist eine Fernbeziehung zu führen. Sie ist seit 4 Jahren mit ihrem Freund zusammen, also seit sie 17 ist und damals war es für sie und ihr Freund sehr schwer sich zu treffen, da sie verschieden Ferien hatten und nicht gerade mal eben vorbei kommen konnten und sie konnten sich daher nur sehr selten treffen. Es gibt immer mal Phasen, wo es nicht so gut läuft, aber wenn ihr euch liebt und wirklich glücklich seid, wenn ihr euch trefft...dann rettet lieber die Beziehung, statt sie voreilig zu beenden.

Ich hoffe ich habe dir geholfen.

LG,

Sophia ♥

Antwort
von Ostsee1982, 8

Für mich machen Fernbeziehungen wenig Sinn über zu weite Strecken. Zudem muss man sich Fernbeziehungen auch leisten können. Sicher sollte man sich öfter sehen als 2-3 mal im Jahr. So kann keinen Menschen wirklich kennenlernen. Das ist ja jedes Wiedersehen wie ein erstes Date. Ich würde in so einer Konstellation auch nie von Liebe sprechen. Da ich aber davon ausgehen, dass du noch sehr jung bist, empfindest du das sicher noch anders.

Antwort
von HellasPlanitia, 23

Meiner Meinung nach kann auch eine Fernbeziehung, in der man sich sehr selten sieht, sinnvoll und schön sein. Viel wichtiger als die Frequenz der Treffen ist, ob es einen klaren, absehbaren Zeitpunkt gibt, an dem sich das ändern und die Fernbeziehung zu einer "Nahbeziehung" wird. Wenn du sicher weisst, dass du zum Zeitpunkt X zu deinem Freund ziehst (oder umgekehrt), dann lässt sich die Zeit bis dahin überbrücken. Ist die einzige Perspektive aber, dass ihr irgendwann in den nächsten 20 Jahren vielleicht etwas näher beeinanderwohnen werdet, dann halte ich es langfristig für sehr schwer, die Beziehung zu erhalten.

Mein Rat: Macht euch gemeinsam Gedanken, wohin eure Beziehung gehen soll. Findet eine Perspektive und ein Ziel in Reichweite, für das es sich zu warten lohnt. Klappt das nicht, dann lieber ein baldiges, schmerzloses Ende als eine jahrelange On-Off-Weissnicht-Beziehung.

Antwort
von MonikaDodo, 21

Ich würde es einfach laufen lassen. Die Zeit wird zeigen ob es eine Zukunft gibt.

Antwort
von D0ME23, 33

Bringt ja nichts wenn man sich ja nichts sieht was willst du mit ihm in einem Jahr zusammen erleben wenn du ihn nur 2-3 mal siehst also das ist meine Sicht :).

Antwort
von Joschi2591, 33

Eine Fernbeziehung ist nur dann eine Fernbeziehung, wenn beide sie wollen und sie sich darauf einlassen, sich vertrauen und sich regelmäßig austauschen.

Das scheint bei Euch nicht der Fall zu sein.

Deshalb hat Eure Fernbeziehung wohl auf Dauer keine Chance. Bei den wenigen Infos, die Du uns hier gibst.

Antwort
von ekaterina2016, 20

Hallo, ich hatte auch schon eine dreijährige Fernbeziehung. Heute leben wir glücklich zusammen. Es ist nicht immer wie wichtig wie oft man sich sieht - viel wichtiger ist es, wie intensiv und harmonisch man die seltenen Treffen gestaltet. Wenn die Liebe und das Verlangen nach dem Partner groß genug ist, werdet ihr auch zukünftig zusammenleben. 
LG Ekaterina

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten